Weniger Show-Charakter, mehr Scoutcamps

WerteEvent 2018 mit neuem Konzept

WerteEvent-2018

Mit dem neunten WerteEvent (vormals Werte 2.0) am 29. August 2018 in Bad Saarow bei Berlin will sich der Think Tank im MICE Business noch intensiver dem verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit Mensch und Umwelt innerhalb der Eventbranche widmen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen daher der Barcamp-Charakter und das Match-Making, weniger der Show-Charakter vorheriger Events.

Anzeige

Bernd Fritzges, Veranstalter des WerteEvents:

„Mit Werte entwickeln wir uns in Richtung 4.0 sowohl in technologischer Hinsicht als auch im Relaunch des Veranstaltungsformats. Wir wollen User Engagement während des Werte Events face-to-face vor Ort und auch digital im Live Blog fördern – und setzen dafür mit verstärkter Mannschaft und innovativen Tools voll auf den inspirierenden und konstruktiv-kritischen Austausch“

Inhaltlich dreht sich beim WerteEvent in diesem Jahr alles um das Thema “Fail For Success”. Die Key Note dazu wird Ramona Kühne, eine der erfolgreichsten ProfiBoxkämpferinnen aller Zeiten, halten. Neu sind drei Scoutcamp-Slots, deren Themen von den Teilnehmern im Vorfeld eingereicht wurden. Zu jedem Slot haben Event Professionals die Gelegenheit, sich aus jeweils drei Workshops einen passenden auszuwählen.


>> Unter www.werte.foundation/liveblog wird ab sofort rund um den Wertekodex und das WerteEvent gebloggt.


Markus F. Weidner, Gründer der Qnigge Akademie, wird beispielsweise in seinem Scoutcamp ein Planspiel mit den Teilnehmern durchführen. Dabei simulieren die Workshopteilnehmer ein (Führungs-)Team in einem Unternehmen der Event-Industrie. Jedes Teammitglied wird zunächst die persönlichen Werte identifizieren und reflektieren, im Verlauf des Planspiels soll sich das Team dann auf einen Wertekanon einigen und in einem Diskussionsprozess zu den gemeinsamen Werten finden, die von allen getragen werden. Das besondere: Die Vorgehensweise in dieser Simulation ist geeignet, um einen vergleichbaren Prozess im eigenen Unternehmen zu durchlaufen.

In einem weiteren Scoutcamp will Monika Schubert, Film und Business Expertin für Persönlichkeit, Kreativität und Wirkungsmacht, unter dem Titel “Werte und Mut: Ihr Kompass für eine nachhaltige Zukunft” zu Mut und Zuversicht inspirieren, um aus der persönlichen Wertegemeinschaft eine nachhaltige und prägende Kultur zu entwickeln.

Andreas Winkler, Regional Direktor A-ROSA Scharmützelsee / a-ja Bad Saarow, und Tom Cudok, Direktor Hotel Esplanade Resort & Spa in Bad Saarow, werden außerdem über Vorteile und Vorurteile als direkte Nachbarn, über unglaubliche Chancen einer wertvollen Partnerschaft in und vor allem für die Destination Scharmützelsee und die Herausforderungen in ländlichen Regionen sprechen und gleichzeitig auch noch mit alten Klischees aufräumen.

Natürlich bleibt, wie in den Jahren zuvor, die persönliche Begegnung und der ausführliche Austausch, zum Beispiel beim Match-Making in den Netzwerkpausen und beim anschließenden Barbecue, einer der wichtigsten Inhalte.

Eine Übersicht des Programms mit Infos zu allen Rednern und Scoutcamps finden Sie hier.

Jetzt anmelden

 

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: