Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Veranstaltungstipp:

TÜV-Seminar zur Besuchersicherheit mit Crowd Management

Menschenmasse_Publikum_Großveranstaltung(Bild: Ben_Kerckx - pixabay.com)Gerade bei Großveranstaltungen besteht die Gefahr, dass sich zu viele Menschen an einer Stelle versammeln. Mit einem systematischen Crowd Management lässt sich jedoch das erwartete Teilnehmerverhalten kalkulieren und entsprechend können die Fläche sowie Infra-, Kommunikations- und Organisationsstrukturen geplant werden. Mehr zu diesem Thema vermittelt der zweitägige Workshop „Personensteuerung auf Veranstaltungen“ vom 25. bis zum 26. November 2019 in der TÜV Rheinland Akademie in Berlin.

Während des zweitägigen Seminars werden sämtliche Aspekte eines effizienten Crowd Management besprochen. Teilnehmer erfahren relevante Einzelheiten über die Bewegungsdynamik großer Personengruppen sowie die Raumplanung als einen der wesentlichen Einflussfaktoren für die Lenkung von Menschenmengen und die Durchführung sicherer Veranstaltungen. Trainer Frank Hilbricht – Polizeioberrat und Dozent an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung in Köln – zeigt, wie man die Maximalbelegung einer Veranstaltungsfläche ermittelt. Er demonstriert, wie man den Innenraum sowie die Einlass- und Auslassbereiche effizient und sicher gestalten kann und geht auf die Funktionen von Flächen ein. In diesem Zusammenhang lernen die Teilnehmer des Seminars auch die Anforderungen an Flucht- und Rettungswege kennen. Wichtig ist hierbei ebenso der richtige Einsatz von Absperrmaterialien. Weitere Programmpunkte sind z. B. die phasenbezogene Ablaufplanung bei der Steuerung von Personenströmen, die Beeinflussung von Menschenmengen durch technische Lösungen oder die Informationsweitergabe an große Personengruppen.

Anzeige

Tipps aus der Praxis sowie Handlungs- und Planungshilfen sollen den teilnehmenden Betreibern, Veranstaltern und allen übrigen das nötige Handwerkszeug mit auf den Weg geben. Nach dem Seminar gibt es für alle Anwesenden eine Teilnahmebescheinigung.

Hier geht’s zum Workshop.


Mehr als nur ein Bauchgefühl: Auch das subjektive Sicherheitsempfinden erhöht die Besuchersicherheit.

Lesen Sie hierzu unseren Archivbeitrag

Aktivierung der subjektiven Wahrnehmung erhöht Sicherheit bei Events!

Produkt: Kostenloser Download: Arbeitsschutz in Versammlungs- und Veranstaltungsstätten
Kostenloser Download: Arbeitsschutz in Versammlungs- und Veranstaltungsstätten
Ein Sicherheitskonzept muss Teilnehmer und Personal gleichermaßen schützen. Erfahren Sie, warum Eventsicherheit daher immer auch Arbeitssicherheit beinhaltet.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren