Basiswissen Veranstaltungstechnik

Technischer Kurzlehrgang für Veranstaltungsplaner

Konferenz-tagung-Veranstaltung-Vortrag-Praesentation©Pixabay

Veranstaltungsplaner sind für vieles zuständig. Für manches jedoch holen sie sich spezialisierte Dienstleister. So etwa für die Technik, die für das geplante Event gebraucht wird. Man sollte dennoch als kompetenter Ansprechpartner wissen, worüber das Gegenüber spricht.

Anzeige

Welches Equipment wird benötigt, was ist vor Ort? Wie sieht es mit der Stromversorgung aus, welche Kabel werden benötigt? Gibt es eine Sound-Anlage, sind ausreichend Scheinwerfer vorhanden. Wann muss die Technik aufgebaut werden, damit sie die anderen Gewerke im Ablauf nicht behindert? Wie ist die Akustik im Veranstaltungsraum? Sind Fluchtwege vorhanden?

Wer selbst mit Veranstaltungen zu tun hat, sollte unbedingt über Grundkenntnisse im technischen Bereich verfügen. So sollte z. B. auch jede Band über ein Basiswissen verfügen – denn was tun, wenn eben mal kein Techniker vor Ort ist, der helfen kann? Das gilt für alle Menschen, die auf der Bühne agieren, bei Kongressen mitwirken oder auf einer Messe mit Technik zu tun haben.

Ein praxiserfahrener Referent aus der Branche wird den Seminarteilnehmern be diesem Kurzlehrgang Einblicke aus der Sicht des Profis geben und somit nicht nur für Sicherheit bei der geplanten Veranstaltung sorgen, sondern auch für die nötige Selbstsicherheit der Teilnehmer im Umgang mit der Technik!

Die Fortbildung „Veranstaltungstechnik und technische Vorschriften“ wird in München, Berlin und Hamburg angeboten. Die Seminargebühr beinhaltet die Seminarunterlagen, Tagungsgetränke und das gemeinsame Mittagessen. Der nächste Kurzlehrgang startet am 27.11.2018 als Onlinekurs mit Live Unterricht.

Anmeldung und Information unter: https://www.ebam.de/kurse/17147-veranstaltungstechnik-und-technische-vorschriften-kurzlehr/2018-11-27/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: