Seminartipp:

Richtlinien und Anleitungen für den Compliance-konformen Umgang mit (potenziellen) Kunden

Compliance(Bild: ©adrian_ilie825 - Fotolia)

Wo und wann hört Kunden- und Beziehungspflege eigentlich auf und wird stattdessen als Korruption bewertet? Wer darf noch zu welchen Veranstaltungen eingeladen werden? In diesem halbtägigen Compliance-Seminar erhalten Sie Richtlinien und Anleitungen für den Umgang mit einem sich in rasanter Entwicklung befindenden Rechtsgebiet.

 

Anzeige

Seminarinhalt:

  • Gesetzliche Grundlagen und Rahmenbedingungen im Bereich Compliance
  • Compliance-rechtliche Vorgaben und Maßnahme in Unternehmen (Ethik-Richtlinien, Schulungen etc.)
  • Was bedeuten die Compliance-rechtlichen Vorgaben für die Eventbranche?
  • Wo liegt die Grenze zur Korruption?
  • Welche Maßnahme müssen zum Schutz der Einladenden wie auch der Eingeladenen ergriffen werden?
  • Fallbeispiele und Lösungsansätze
  • Steuerliche Gesichtspunkte
  • Besonderheiten bei Geschäftskontakten mit Bezug zu Großbritannien

Nutzen:

  • Sie erhalten aktuelles Expertenwissen in einem immer brisanter werdenden Rechtsbereich
  • Ihnen werden Lösungen präsentiert, die Sie sofort in Ihrer täglichen Arbeit anwenden können.
  • Sie können ihre Projekte so durchführen, dass korruptionsrechtliche Diskussionen auch für die Eingeladenen vermieden werden.
  • Sie erfahren die Fallstricke, deren Vermeidung für ein erfolgreiches Eventmanagement unumgänglich ist.

Seminar: Eventmanagement und Compliance

Beginn: Fr, 18.01.2019, 9:30 Uhr Ende: Fr, 18.01.2019, 13:30 Uhr

Ort: Congress Center Rosengarten Mannheim, Rosengartenplatz 2, 68161 Mannheim

Hier geht es zur Anmeldung!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: