Erfahren Sie, was trotzdem noch geht!

Neues Compliance-Seminarangebot für Mitarbeiter in Locations und Agenturen

Smartphone-Bewertung-Zufriedenheit-Online
adiruch na chiangmai - Fotolia

Mitarbeiter in der Location-Vermarktung und im Eventmanagement müssen Beratungskompetenz in Sachen Compliance aufbauen. Der Hotelzertifizierer Certified und das Fachmagazin events haben deshalb in Kooperation mit dem Compliance-Experten Prof. Dr. Hans Rück von der Hochschule Worms eine neuartige Seminarreihe aufgelegt, die sich speziell an Mitarbeiter im Vertrieb/Verkauf und Eventmanagement von Hotels und anderen Veranstaltungsstätten, aber auch in Agenturen wendet.

Über das Seminar:

Das Angebot unterscheidet sich von anderen Seminaren zum Thema Compliance vor allem dadurch, dass die Teilnehmer nicht nur lernen, was nicht mehr möglich ist, sondern auch, was trotz Compliance noch geht. Der Seminarleiter Prof. Rück ist nicht nur Compliance-, sondern auch Veranstaltungsfachmann, das gewährleistet den Teilnehmern einen hohen Anwendungsbezug.

Jetzt-anmelden-certified

 

 

 

Aufbau und Kosten:

Das Seminar ist in zwei Teile gegliedert: Beide dauern je einen halben Tag und können einzeln oder gemeinsam gebucht werden. Der Vormittag dient der notwendigen Grundausbildung in Compliance und kostet 295 € zzgl. MwSt. Der Nachmittag ist praktischen Fallstudien vorbehalten und bietet für 350 € zzgl. MwSt. sehr viel direkt verwertbares Wissen. Der Clou dabei: die Teilnehmer können ihre eigenen Compliance-Problemfälle als Fallstudien zur Bearbeitung mitbringen.

Mehrwert: Alle Teilnehmer erhalten qualifizierte Teilnahmebestätigungen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit, im Anschluss an das Seminar einen Online-Tester der Hochschule Worms zu absolvieren und nach Bestehen ein Zertifikat der staatlichen Hochschule Worms zu erhalten.

Die Seminartermine:

Essen: 12. Dezember 2017
(Sonderveranstaltung im Rahmen des Certified Summit)

München: 12. Januar 2018

Frankfurt am Main: 19. Januar 2018

Hamburg: 26. Januar 2018

Jetzt-anmelden-certified

 

 

 

2 Kommentare zu “Neues Compliance-Seminarangebot für Mitarbeiter in Locations und Agenturen”
  1. Wird auch der Pharma Kodex besprochen, oder ist das mehr Allgemein-Wissen zum Thema Compliance Danke für eine Antwort hierzu.

    Antworten
    • Redaktion

      Liebe Frau Pörtner,

      ja, der Pharma-Kodex wird behandelt. Und nicht nur »nebenher«. Er bildet einen Schwerpunkt der Darstellung, und zwar aus dem Grund, dass er grundlegend für andere Kodizes und das Verständnis von Compliance ganz allgemein ist. Es wird in dem Seminar nicht nur Allgemeinwissen zu Compliance vermittelt, es werden auch Regelungen im Detail besprochen – wie auch deren Wirkungen und Nebenwirkungen. Viele Compliance-Regelungen gehen ursprünglich auf den Pharma-Kodex zurück, selbst wenn sie mittlerweile so etwas wie Allgemeingut geworden sind. Deshalb bildet der Pharma-Kodex den Ausgangspunkt der Regel-Übersicht.

      Einschränkend muss angefügt werden, dass es nicht (nur) “den” (deutschen) Pharma-Kodex gibt, sondern allein in Deutschland zwei Kodizes für die Pharma-Industrie und einen für die Medizintechnik und in anderen Ländern sieht es ganz ähnlich aus. Aber es werden z.B. auch wichtige, und das heißt grundlegende Regelungen des amerikanischen »PhRMA«-Kodex besprochen und deren Folgen für einen Veranstalter oder auch einen Veranstaltungsstättenbetreiber hierzulande.

      Antworten
Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: