Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Kongress zur nachhaltigen & klimafreundlichen Veranstaltungsplanung

„MICE FOR FUTURE“ im Kongress Palais Kassel

Ökologischer Fussabdruck_Nachhaltigkeit(Bild: ©Jenny Sturm - stock.adobe.com)Mit ca. 600.000 Tonnen produziertem Müll pro Jahr ist die Messe- und Eventbranche einer der größten Abfallproduzenten. Auf dem erstmals stattfindenden Kongress „MICE FOR FUTURE“ vom 11. bis 12. Februar 2020 in Kassel erfahren Planer/innen von MICE-Veranstaltungen aus Agenturen, Industrie, Wirtschaft, Hotellerie, Verbänden und Vereinen, wie sie ihre Projekte nachhaltig und klimafreundlich organisieren und realisieren können.

Veranstaltet wird der Kongress vom büro für eventmarketing, das mit vier Standorten in Deutschland vertreten ist und seit mehr als zehn Jahren klimaneutrale und nachhaltige Konzepte und Events realisiert. Vom kleinen Meeting mit sechs Personen bis zur Großveranstaltung mit 6.000 Gästen. Neben zahlreichen Fachvorträgen und zwei Keynotes von renommierten Speakern erwarten die Teilnehmer auf dem MICE-Kongress auch verschiedene, praxisorientierte Workshops. Wertvolle Praxisunterstützung versprechen auch die ausgewählten Partner in der begleitenden Ausstellung. Der Kongress im Kongress Palais sowie die Abendveranstaltung in der Brüderkirche, einer der schönsten Locations in Kassel, werden nach strengen Richtlinien in allen Aspekten der Nachhaltigkeit klimafreundlich und nachhaltig umgesetzt. Auch für die klimaneutrale Anreise der Teilnehmer ist gesorgt.

Nachfolgend das Kongressprogramm in Auszügen:

Keynotes

Keynote 1: Hannes Jaenicke

Portrait Hannes Jaenicke(Bild: Juergen Bauer)

Schauspieler, Regisseur, Umweltaktivist, Buchautor

Hannes Jaenicke engagiert sich stark für verschiedene Themen aus den Bereichen Tier- und Umweltschutz und drehte zahlreiche preisgekrönte Umweltdokumentationen. Zudem setzt er sich für karitative Organisationen wie die Christoffel Blindenmission (CBM), die tibetische Menschenrechtsorganisation International Campaign for Tibet (ICT), Amnesty International (AI) und Greenpeace ein.

„Wut allein reicht nicht: Wie wir die Erde vor uns schützen können!“

„Wir konsumieren die Ressourcen unserer Umwelt wie Waren aus einem Selbstbedienungsladen. Wir beuten somit unseren eigenen Lebensraum langsam aber sicher aus. Es wird doch schon so viel getan in Sachen Umwelt. Oder doch nicht?“ Information ist der erste Schritt zur Veränderung. Lernen Sie von Referent Hannes Jaenicke, welchen Teil Sie selbst im Alltag beitragen können, ohne gleich in Weltuntergangsstimmung zu verfallen!


Keynote 2: Michael Walther

Extremsportler, Diplom-Jurist, Marketing- Fachmann & Umweltschützer

Emissionsfrei Zeit in der Natur, inkl. Film „The Great Route“

Der Klimawandel ist die größte Herausforderung unserer Zeit, und nur gemeinsam können wir diese bestehen. Strenge politische Vorgaben scheitern an den verschiedenen Lobbyisten, und viele Unternehmen zögern, mehr in klimafreundliche Technologie zu investieren. „Wir sind die erste Generation, die die Auswirkungen des Klimawandels bereits zu spüren bekommt und die letzte, die etwas dagegen unternehmen kann.“ So äußerte sich US-Präsident Barack Obama 2015. Wir sollten jetzt damit beginnen!


Vorträge und Workshops

1. Nachhaltiges Veranstaltungsmanagement

Portrait Kerstin Pettenkofer(Bild: Daniel Hofer)Referentin: Kerstin Pettenkofer

Nachhaltigkeitsberaterin, Moderatorin und Trainerin mit langjähriger Beratungsexpertise


2. Perspektiven für nachhaltige Veranstaltungen

Portrait Martin Faulstich(Bild: Marina Cathom)Referent: Prof. Dr. Martin Faulstich

Wissenschaftler und Politikberater und einer der führenden Köpfe Deutschlands, wenn es um die Wege zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise geht


3. Kulinarisch & wirtschaftlich attraktiv – wie können wir nachhaltiges Catering gestalten?

Portrait Anja Lindner

Referentin: Anja Lindner

Trainerin, Organisatorin, Moderatorin, Projektleiterin, Beraterin zum Thema ganzheitliche Nachhaltigkeit in der Gastronomie- und Veranstaltungsbranche


4. Event- und Messebau: noch immer großer Ressourcenverbrauch! Schritte zur Nachhaltigkeit

Portrait Thorsten Kollmeier(Bild: ALEX CHESSA)Referent: Thorsten Kollmeier

Leiter Vertrieb, New Business, WUM Brand Spaces GmbH & Co. KG, 30 Jahre Erfahrung in allen Facetten des Messebau mit dem Fokus auf Nachhaltigkeit


5. Incentive: Purpose-driven Events und Incentives

Portrait Sandra Claassen

Referentin: Sandra Claassen

Expertin für nachhaltige Incentives


6. Gefühlte Nachhaltigkeit reicht nicht aus!

Portrait Jürgen May(Bild: Thorsten Schneider vielbauch.de)Referent: Jürgen May

Geschäftsführer 2bdifferent, Unternehmensanalyse, Nachhaltigkeitsstrategie, Sustainable Supply Chain Management


Weitere Programm-Highlights unter: www.mice-for-future.de

Die Location

Kongress_Palais_Kassel(Bild: Kassel Marketing GmbH)Das Kongress Palais Kassel zählt zu den führenden Kongresszentren in Deutschland. Die spektakuläre Architektur des Hauses vereint zukunftsweisende Technik und erstklassige Kapazitäten auf 8.500 qm Veranstaltungsfläche. Die Venue ist rezertifiziert mit dem Green Globe und der Initiative „fairpflichtet“ beigetreten, einem Kodex für mehr Nachhaltigkeit in der Veranstaltungsbranche. Zusammen mit zahlreichen anderen Vorteilen bietet das Palais Kassel hervorragende Bedingungen für Veranstaltungen im Zeichen der Nachhaltigkeit

Save the Date: „MICE FOR FUTURE“

  • Wann: 11. und 12. Februar 2020
  • Wo: im Kongress Palais Kassel
  • Veranstalter: büro für eventmarketing, Kassel
  • Anmeldung unter: www.mice-for-future.de

Logo MICE for Future

Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren