Besucherregistrierung ab sofort möglich

mbt Meetingplace 2017: Ausstellerliste und Vortragsprogramm online

mbt meetingplace
børding Messe

Ab sofort können sich Interessierte auf der Webseite des mbt Meetingplace, Fachmesse für Geschäftsreise-, Tagungs- und Veranstaltungsplaner, als Besucher für die beiden Termine am 21. November in Frankfurt und am 28. November in München registrieren. Auch die Ausstellerliste und das Vortragsprogramm sind online einsehbar.

Erwarten können die Fachbesucher an den beiden Netzwerktreffen eine Mischung an Ausstellern der MICE- und Business-Travel-Branche. Ein buntes Rahmenprogramm auf zwei Content Stages ergänzt das Angebot der Messe. Vorträge etwa zu den Themen Digitale Rechtsberatung, Live-Blogging oder Sicherheitsplanung soll die Weiterbildung fördern, Impulse geben und zu Diskussionen anregen, die direkt vor Ort gestartet werden können.

Besondere Programmhighlights sind in diesem Jahr zum einen die Keynote-Speaker Arndt Schmidtmayer, Günter Mainka, Martin Leber, Michael Heipel und Prof. Dr. Stefan Gröner, zum anderen findet in Frankfurt die Verleihung des zweiten MICE Achievement Award statt.

Keynotes: Highlights im Messeprogramm

„Größer, schneller, weiter müssen nicht die hauptsächlichen Erfolgsfaktoren bei Events und Meetings sein“, davon ist Arndt Schmidtmayer überzeugt. Passende Kreativität könne für nachhaltige Überraschungen sorgen und das Event zum Gesprächsthema machen. Schmidtmayer hat im Marketing und Vertrieb bei einem Automobilkonzern und auch als Trainer und Coach bereits viele internationale Events und Meetings geplant, inszeniert und umgesetzt sowie ihnen beigewohnt. Seine Erfahrungen teilt er in seiner Keynote „Weg von der Ver-anstaltung hin zu Be-wirkung“.

Als „Eventdoktor“ bezeichnet sich Günter Mainka. Der Unternehmer und Event- & Marketingexperte wurde für seine innovativen Leistungen bereits mehrfach mit Branchen-Awards ausgezeichnet. Auf dem mbt Meetingplace erzählt er aus seiner 20-jährigen Praxis und lehrt Interessierten, wie sie Mut zur Inszenierung bekommen und wie Tagungen, Konferenzen und Events ein Mehrwert verliehen werden kann.

„Wie viel Sicherheit möchten meine Teilnehmer?“ Dieser Frage geht Martin Leber in seinem Keynotevortrag nach. Leber ist Rechtsanwalt und verfügt neben seiner juristischen Ausbildung auch über die Qualifikation als Veranstaltungskaufmann und Meister für Veranstaltungstechnik. Er wirkte bisher an über 500 Veranstaltungen und Incentive-Reisen mit und erlangte als Geschäftsführer der Deutschen Prüfstelle für Veranstaltungstechnik GmbH ein Gespür für die Besonderheiten der Branche.

Um „Digital Storytelling“ dreht sich alles beim Vortrag von Michael Heipel. Der Experte für Digital und Content Marketing begleitet seit 2014 Kunden wie die Verlagsgruppe Handelsblatt, das German Convention Bureau oder die Deutsche Landwirtschaftsgesellschaft DLG mit dem Ziel, online Aufmerksamkeit zu erzielen und so gesteckte Kommunikationsziele zu erreichen. Heipel spricht nur auf dem mbt Meetingplace Frankfurt. „Seinen“ Slot in München übernimmt dafür der renommierte deutsche Strategieberater Prof. Dr. Stefan Gröner. Er ist seit über zehn Jahren als Change-Manager tätig und forscht im Bereich „Digitale Disruption“. In München wird er dieses Thema seinen Zuhörern auf eine humorvolle und leicht verständliche Art näher bringen.

mbt-meetingplace-mice-achievement-award-preisvergabe
Siegfried Haider (links), Alexander Petsch (2.v.l.) und Hans Jürgen Heinrich (2.v.r.) als Vertreter der Jury beim Abschlussfoto mit dem Preisträger des ersten MICE Achievement Award Joachim König (3.v.l.) und Laudator Matthias Schultze.

Ehre, wem Ehre gebührt: Der zweite MICE Achievement Award

Der mbt Meetingplace in Frankfurt wartet noch mit einem weiteren Highlight auf. Der zweite MICE Achievement Award wird im Rahmen der Messe wieder an eine Persönlichkeit mit großen Verdiensten innerhalb der MICE-Branche verliehen.

mbt Meetingplace Projektleiterin Sandra Helmstädter:

Mit dem Award möchten wir auf eine inspirierende Leistung aufmerksam machen, die als Leuchtturm für die gesamte Branche dient. Als Messeveranstalter sehen wir es als unsere Herzensangelegenheit auf diesem Wege unseren Teil dazu beizutragen die Professionalisierung und wirtschaftliche Bedeutung des Veranstaltungs- und Eventmanagement zu unterstützen.

Der Award wird von Alexander Petsch, Vorsitzender des Messe-Fachbeirats, Siegfried Haider, Geschäftsführer expert4events und Hans-Jürgen Heinrich, Herausgeber des Fachmagazins events, feierlich überreicht.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: