Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung
ProMediaNews
Ab dem 21. September

EVVC-Fachtage mit breitem, digitalen Veranstaltungsprogramm

Die ursprünglich geplante Fachtagung in Dortmund findet aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona nicht statt. Stattdessen startet der Europäische Verband der Veranstaltungs-Centren e.V. (EVVC) am 21. September in eine digitale Veranstaltungsreihe.

What's next_Treppe(Bild: Pixabay – geralt)

Anzeige

Auftakt wird ein „Erfahrungsaustausch Corona“ sein, bei dem u. a. diskutiert werden soll, wie Veranstaltungen unter Einhaltung von Hygienekonzepten und Mindestabstand funktionieren können, wie sich Geschäftsmodelle verändern und welche Neuausrichtungen es zukünftig geben muss. Außerdem soll es eine Online-Diskussionsrunde mit Vertretern aus Verbänden der Veranstaltungswirtschaft geben, um Lösungsansätze und Strategien rund um die Fragestellung „Wie kommen wir aus der Krise?“ zu entwickeln.

Im Rahmen des Formats „Virtual Table“ können sich die Teilnehmer der Fachtage zusätzlich mit anderen EVVC-Mitgliedern an einen virtuellen Tisch setzen und sich zum Thema „Sport: Ankermieter – Fluch oder Segen?“ austauschen. Weiter stehen Themen wie Verhaltensökonomische Ansätze bei virtuellen Events oder Live-Veranstaltungen sowie die Chancen zur Neuausrichtung und Anpassung des Betriebsmodells auf dem Programm. Ein anderer Vortrag soll zeigen, wie ein Migrationspfad für eine preiswerte und leistungsfähige IT-Landschaft gestaltet werden kann.

In einem Expertentalk widmen sich Unternehmen der IT- und Technikbranche Lösungsansätzen und Strategien rund um die Fragestellung „Wie geht es weiter mit hybriden und virtuellen Events?“. Im Zuge der digitalen Fachtage werden auch die zehn Schritte zu einer wirkungsvollen Personalgewinnung in Veranstaltungsstätten behandelt sowie die Zusammenarbeit und Kommunikation zwischen Kunden, Servicepartnern und Locations, die Digitalisierung bestehender Daten und Unterlagen, neue Vermarktungspotentiale und Modelle durch den Digitalen Zwilling einer Location. Auch geht es um Datensicherheit, Cyber Security und Gefahren im Homeoffice sowie aktuelle Rechtsfragen zu COVID-19.

>> Hier geht’s zum Programm.

Produkt: events Magazin digital 02/2018
events Magazin digital 02/2018
Managementpraxis: Event Design mit #Event Canvas +++ Venues: Wiesbaden eröffnet Kongresszentrum +++ Destinationen: Kreuzfahrtschiffe für Tagungen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren