Work smarter, not harder:

CEBIT 2018 will fit machen fürs Digital Office

CeBIT 2017

Unter dem Motto “Work smarter, not harder” will die neue CEBIT im Juni 2018 fit fürs Digital Office machen. IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel soll dann alles finden, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist.

Dabei werden zwei Bühnen darüber informieren, wie neue Office-Konzepte die Voraussetzungen für die Digitalisierung vieler Geschäftsprozesse schaffen. Am 13. Juni, steht unter anderem das CEBIT Digital Office Summit auf dem Programm. Schon jetzt lässt sich der Workflow von Dokumenten per Mobilgerät steuern und überwachen, beginnend mit dem Scanvorgang per Smartphone-Cam über die Freigabe durch den Verantwortlichen bis zur Einbindung in die gewünschten Anwendungen oder Prozesse. Smart Data heißt die Zauberformel, die eine eindeutige Klassifizierung von Dokumenten und deren Zuordnung zu Geschäftsvorfällen erlaubt.

Neu ist der Gemeinschaftsstand „Open Stack/Open Source“ rund um das Wachstumsthema, das freie Architekturen für das Cloud Computing anbietet. Einsatzmöglichkeiten, Trends und Themen dieser Software-Plattform werden am 15. Juni beim Open Stack Summit auf der Expert Stage diskutiert. In einer aktuellen Untersuchung prognostiziert die Open Stack Foundation eine jährliche Wachstumsrate von zirka 30 Prozent, die bis zum Jahr 2021 zu einem Umsatz von mehr als 6 Milliarden Dollar führen soll, der sich aus der Nutzung von Open Stack generiert.

Erstmals durchgeführte Zielgruppentage und die bekannten Guided Tours führen Besucher zielgerichtet zu den für sie passenden Lösungen. Themen sind unter anderem Digitalisierung des Personalwesens, Marketing 5.0 und Easy Finance. Darüber hinaus können Aussteller und Besucher der CEBIT den d!campus im Herzen des CEBIT-Geländes nutzen, um beim Networking neue Kontakte zu knüpfen und den Messetag in entspannter Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Auf der Messeplattform “d!conomy” finden IT-Professionals und Entscheider aus Unternehmen, öffentlichem Sektor und Handel alles, was für die Digitalisierung von Wirtschaft und Verwaltung notwendig ist. Beim Messeformat “d!tec” dreht sich alles um Entwickler; Startups zeigen disruptive Geschäftsmodelle und Forscher zeigen Technologien von morgen und übermorgen. Auf den Konferenz-Bühnen von “d!talk” sprechen Visionäre, Querdenker, Kreative und Experten aus aller Welt.

Die CEBIT 2018 startet am Montag, 11. Juni mit einem Konferenz- und Medientag, die Ausstellung beginnt am Dienstag, 12. Juni. Die Messehallen sind von Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der d!campus bis 23 Uhr. Der CEBIT-Freitag geht von 10 bis 17 Uhr.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: