Content is King, oder doch nicht?

Beim VDVO wird’s muckelig

muckelig vdvo

Der VDVO – Verband der Veranstaltungsorganisatoren e. V. trägt mit seinen eigenen modernen und interaktiven Eventformaten trotz Druck der fortschreitenden Digitalisierung kontinuierlich zur Wissensvermittlung bei. Nun initiiert das Netzwerk für Eventplaner jedoch ein Verbandstreffen jenseits von Content, Fortbildung und digitalen Tools. Auf Basis des spontanen Beschlusses zur diesjährigen Mitgliederversammlung trifft sich unter dem Titel „Muckelig“ am 06. Oktober 2017 im Romantik Hotel Schloss Rheinfels die Community von Tagungs- und Eventplanern.

Angenehm, kuschelig und gemütlich soll es werden. Kein Tagungsstress, keine Hektik, keine Verpflichtungen. Hierzu wird ebenfalls die Kulisse an der Loreley in St. Goar beitragen. Mit Gerd Ripp, Geschäftsführer Romantik Hotel Schloss Rheinfels, hatte der Verband sofort einen passenden Gastgeber gefunden, der sich für dieses Veranstaltungsformat beworben hat.

Das Wohlfühlhotel bietet den perfekten Rahmen für die Gemeinschaft der Verbandsmitglieder. Gelegen an einer der größten Burganlagen Deutschlands mit einem einzigartigen Blick über das UNESCO Welterbe „Tal der Loreley“ wird ein zwangloses Programm für alle Gäste geboten. Aber auch die Affinität zur Veranstaltungsbranche ist bei Ripp gewährleistet. So begeht die angeschlossene Tagungsvilla derzeitig ihr 25jähriges Jubiläum und erstrahlt in neuem Glanz.

Auch eher ungewöhnlich ist, dass Partner und Kinder ebenfalls willkommen sind. Der VDVO-Vorstandsvorsitzender Bernd Fritzges freut sich:

Ich persönlich erlebe es bei mir zu Hause, dass meine Frau, die ebenfalls in unserer Branche tätig und Mitglied in unserem Verband ist, keine Lust mehr auf verkrampfte MICE-Branchentreffs hat. So sorgt Muckelig bei uns für eine Premiere: Meine Frau und unsere 16jährige Tochter sind mit von der Partie, mehr Fritzges auf einem Fleck hat eine Branchenveranstaltung noch nicht gesehen.

Aus der Geschäftsstelle des VDVO in Berlin ist zu erfahren, dass sich bereits mehr als 50 Teilnehmer nach der ersten Rundmail an die Mitglieder angemeldet haben. Aber nicht nur Mitglieder werden zugelassen, sondern auch andere Veranstaltungs- und Tagungsplaner. Für VDVO-Mitglieder und deren Begleitungen ist die Teilnahme kostenfrei, externe Gäste zahlen eine Ticketgebühr von 39 Euro.

Wer noch dabei sein will, kann seine Anmeldung hier direkt vornehmen.

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: