Digitalisierung zum Anfassen

3. EvenTech Alliance Symposium am 27. September in München

Chatbot-Bot-Roboter-Computer-Laptop-PC-digital-Digitalisierung(Bild: Zapp2Photo - shutterstock.com)

Zum bereits dritten Mal werden die Partner der EvenTech Alliance, XING Events, Heidelberg Mobil und ADITUS, das EvenTech Alliance Symposium veranstalten. Am 27. September dreht sich dabei in München alles rund um die spannendsten Digitalisierungstrends der Eventbranche, wie die Eventvermarktung der Zukunft, Künstliche Intelligenz, Robotics sowie die Kundenzentrierung bei Veranstaltungen.

Anzeige

Das Symposium startet mit einem Vortrag von Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler, CEO XING Events GmbH unter dem Titel „Daten – der Stoff, aus dem (auch Event-)Träume sind“. Hansjörg Fetzer, Geschäftsführer der Haufe Akademie GmbH & Co. KG gibt Denkanstöße zu den Trendthemen AI, IoT und Robotics.

„Warum das Internet nicht mehr weg geht, Märkte aber Gespräche bleiben“ wird Sönke Reimers, Geschäftsführer Deutscher Fachverlag GmbH belegen. Wie man es schafft, in sieben Jahren eine Konferenz von 150 Teilnehmern auf 40.000 Besucher zu steigern, schildert Jasper Ramm, Geschäftsleiter der OMR – ramp106 GmbH, anhand der Erfolgsfaktoren der Online Marketing Rockstars.

Im Rahmen von interaktiven Workshop-Sessions lernen die Teilnehmer zudem die neuesten Technologien am Markt kennen und können diese aktiv testen.

Tickets können unter www.xing.com/eventech-alliance-symposium-2018 erworben werden.

Bis zum 24. August erhalten Teilnehmer 15% Rabatt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: