Initiiert von events und der IST-Hochschule für Management:

2. DIGITAL FORUM auf der Best of Events 2018

Virtual reality
grandeduc - Fotolia

Nach der erfolgreichen Premiere des DIGITAL FORUM auf der BOE 2017 in den Westfallen Dortmund startet die Edukations-Plattform für digitale Trends, innovative Techniken und interessante Case Studies nun in die zweite Runde. Das zweitägige Format beginnt am 10. Januar 2018 auf der Bühne in Halle 7 und folgt den Spuren des digitalen Wandels.

Auch in der MICE-Branche gehören smarte Technologien wie Augmented und Virtual Reality, holografische Darstellungen, virtuelle Meetings oder Showrooms, 3D Design (auch für die Planung von Messeständen) und Echtzeitberichte von Events mehr und mehr zum Veranstaltungsalltag. AR bietet dabei eine computergestützte Erweiterung der Realität, wo hingegen bei VR alles Reale komplett ausgeblendet wird.

Grundsätzlich kann man feststellen: das Einbinden digitaler Lösungen – in welches Eventformat auch immer – bringt zahlreiche, agilere Möglichkeiten (und auch Herausforderungen !) für den Veranstalter und gleichzeitig eine erhöhte Erlebnisqualität für die Besucher. Wichtig ist, das richtige Verhältnis zwischen analoger und digitaler Welt im Auge zu behalten sowie digitale Lösungen zu wählen, die abgestimmt auf Anlass und Branche einen Event wirkungsvoll unterstützen können.

Rasante technologische Fortschritte geben Events immer mehr Spielraum & Erlebnisqualität zwischen Virtualität und Realität!

On stage beim DIGITAL FORUM: Social Media. AR. VR.

Namhafte Redner werden an beiden Tagen interessante Einblicke, Anregungen und Informationen zu den verschiedensten Themen geben. So darf man am ersten Vortragstag zum Thema Social Media u. a. gespannt sein auf Aspekte wie: Legaltech für die MICE-Branche; Digitalisierung als Chance?!; Wie sich Live-Kommunikation mittels Gamifaction aufpolieren lässt. Aber auch kritische Betrachtungen wie z. B.: Ist das das Ende vom Marketing? – Wie die Digitalisierung alles verändert! stehen auf dem Programm.

digitalisierung-news-entwicklung-sozial-online-frau
chombosan - Fotolia
Alles wird zunehmend digitaler: elektronisches, interaktives Informationskonzept

Am zweiten Tag erwartet die Besucher des 2. DIGITAL FORUM u. a. diese interessanten Slots: Virtual Reality – Chancen einer revolutionären Technologie für das Erlebnismarketing; Virtual Reality und Hologramme – Die Zukunft zum Anfassen?!;  Nicht nur Spielerei – Was bringt’s wirklich? KPI and best cases aus Augmented und Virtual Reality. Außerdem nicht nur für Fußballfreunde die Digitalisierung bei Borussia Dortmund. Storytelling in immersiven Brandwelten. Und immersive Media in der Werbung und Marketing – Sinn stiften statt nerven?

Vortrags-Programm 2. DIGITAL FORUM auf der BOE 2018 vom 10. bis 11. Januar 2018

Tag 1

Erfolgreiche Events mit Social Media Marketing // Felix Beilharz

Erfahren Sie, wie Social Media Veranstaltungen zum Erfolg verhilft und welche Social Media Kanäle Sie wirklich brauchen (Facebook, Twitter, Instagram)! Der Referent verrät außerdem wertvolle Praxistipps und Tricks für die Eventbranche.

Über den Referenten:

Felix BeilharzFelix Beilharz ist „einer der führenden Berater für Online- und Social Media Marketing“ (RTL). Bereits seit 2001 beschäftigt er sich intensiv mit den Möglichkeiten, die Online-Marketing für Unternehmen bietet Der 7-fache Buchautor lehrt an mehreren Universitäten und Hochschulen, hält weltweit Vorträge und berät und trainiert Unternehmen zum erfolgreichen Einsatz der Online-Marketing- und Social Media-Instrumente.


LegalTech, Smart Contracts, Legal Process Outsourcing – Die konservative Branche der Rechtsberatung macht sich auf in das Zeitalter der Digitalisierung // Prof. Dr. Angela Lindfeld

Die Idee: Software, die Rechtsberatung automatisiert erledigt – kosteneffizient und mit Online-Angeboten, die den Zugang für den Rechtsuchenden unkompliziert ermöglichen. Es gibt erst wenige derartige Innovationen, insbesondere im B2B-Bereich, die den Rechtsalltag erheblich beeinflussen. Der Vortrag gibt einen Überblick mit Fokus auf die MICE-Branche.

Über die Referentin:

Angela-LindfeldProf. Dr. Angela Lindfeld ist Rechtsanwältin in Düsseldorf bei der Kanzlei Kapellmann und Partner Rechtsanwälte mbB. Sie ist Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht und vorwiegend an der Schnittstelle zwischen Gesellschaftsrecht und Immobilienrecht tätig. Ein Schwerpunkt liegt dabei in der Beratung der Eigentümer von Hotelimmobilien und Eventstätten, wie Sportstadien und Konzerthallen. Aus ihrer Berufspraxis sind zahlreiche Publikationen entstanden. Neben dem Anwaltsberuf und ihrer Professur an der IST-Hochschule für Management ist Prof. Dr. Lindfeld als Lehrbeauftragte tätig, u. a. an dem Institut für Angewandte Wirtschaftswissenschaften (IAW) der Hochschule Niederrhein.


„Everything changes (but you?) – wie Digitalisierung auch Ihr Geschäftsmodell auf den Kopf stellt und wie Sie Ihr Unternehmen erfolgreich für den digitalen Wandel wappnen. // Jan Bechler

Die Digitalisierung ist die größte Veränderung in der Wirtschaftsgeschichte seit der industriellen Revolution. Warum gelingt es jungen Startups immer öfter, die etablierten Player zu ärgern, ihr Geschäftsmodell anzugreifen und ganze Industrien zu verändern? Wie kann man sich als Unternehmen hierauf einstellen und fit machen für den digitalen Wandel?

Über den Referenten:

Jan BechlerJan Bechler ist Experte für digitales Marketing, erfolgreicher Internetunternehmer und international gefragter Keynote Speaker. Seit 2011 ist er als Gründer mehrerer Internetunternehmen tätig und begleitet als Strategie- und Marketingberater Firmen beim Auf- und Ausbau ihres digitalen Geschäfts. Er ist einer der Köpfe hinter den Online Marketing Rockstars, einer der führenden Konferenzen für die Digital-Branche. Sein Expertenwissen gibt er auch als Dozent an verschiedenen Universitäten weiter und ist Vorstand des Alumni Vereins der Hamburg Media School.


Live-Kommunikation mittels Gamification verbessern // Sascha Juch

Live-Kommunikation ist das Mittel der Wahl, um Kunden emotional zu binden. Gamification ist das Mittel der Wahl, um konkrete Ziele zu erreichen und zwar indem die intrinsische Motivation der beteiligten Personen positiv genutzt wird. Warum nicht Gamification in die Live-Kommunikation integrieren, um diese noch effizienter und nachhaltiger zu gestalten?

Über den Referenten:

Sascha JuchSascha Juch leitet seit 2013 bei der sepago GmbH den Bereich Innovation. Zu seinen Aufgaben gehört u. a. das Aufspüren neuer Trends und Technologien. Diese deutet er bzgl. der Schwerpunktthemen des Unternehmens und entwickelt daraus Strategien für bestehende oder neue Geschäftsfelder. Er berät darüber hinaus andere Unternehmen in diesen Bereichen. Besonders fasziniert ist er von Lösungsansätzen, die bewusst dazu zwingen, aus gewohnten Denk-Schemata auszubrechen, wie z.B. Gamification und Serious Gaming.


Daten als Rohstoff für die digitale Transformation der Live-Kommunikation // Dr. Christian Coppeneur-Gülz

In seinem Vortrag zeigt Dr. Christian Coppeneur-Gülz die Chancen und Potentiale eines datengestützten Events-Managements. In zahlreichen Praxisbeispielen wird verdeutlicht, warum die Live-Kommunikation die Digitalisierung nicht fürchten muss, sondern im Gegenteil nachhaltig von ihr profitieren kann. Dabei wird insbesondere auf die Notwendigkeit eines systemischen Ansatzes zur Analyse der bereits in großen Mengen verfügbaren Daten diskutiert und der Wert dieser Informationen für ein effizientes und effektives Event-Management veranschaulicht.

Über den Referenten:

Christian Coppeneur-GuelzNach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre promovierte Dr. Christian Coppeneur-Gülz im Bereich Wirtschaftsinformatik an der WHU Koblenz, an der er bis heute als externer Dozent lehrt. Mit seinem Ansatz eines integrierten Event-Resource-Management Systems zur automatischen Datenerhebung und Prozesssteuerung gilt er heute als Vorreiter der Digitalen Transformation des Event-Managements und wurde in diesem Jahr mit dem Innovationspreis-IT und dem WeDoDigital-Award ausgezeichnet.


Das Ende vom Marketing? Wie die Digitalisierung alles verändert! // Karl Heinz Land

Die Herausforderungen, die mit der zunehmenden Digitalisierung, den sozialen Netzwerken, dem steigenden mobilen Zugriff auf das Internet und der Entstehung von Big Data in Verbindung mit leistungsstarken Cloud-Technologien auf uns zukommen werden, sind gewaltig. Referent Karl-Heinz Land spricht nicht nur über die Auswirkung der Dematerialisierung auf politische, soziale und ökonomische Rahmenbedingungen, sondern erklärt anhand von Plattformen wie Uber, Airbnb und der „Share-Economy“ die revolutionäre Neuverteilung der Welt.

Über den Referenten:

Karl-Heinz LandKarl-Heinz Land, Digitaler Darwinist und Evangelist und Gründer der Strategieberatung neuland, erhielt 2006 den Technology Pioneer Award“ auf dem World Economic Forum (WEF) in Davos.

Als Impulsgeber, Coach, zitierter Vordenker und internationaler Redner schafft er ein Bewusstsein für das sich rasant verändernde Marktgeschehen und die Dringlichkeit der Veränderung. Er gilt als Visionär und berät Unternehmen in Fragen der digitalen Transformation mit den Schwerpunkten Geschäftsmodelle, E-Commerce, Cloud, Mobility, IoT, Big Data und unterhält langjährige Beziehungen zu führenden Unternehmen und Start-Ups in Europa und im Silicon Valley.


Digitalisierungstrends der Eventvermarktung – Wie Veranstalter ihre Teilnehmer ansprechen und wo Teilnehmer nach Events suchen // Prof. Dr. Cai-Nicolas Ziegler

Die Vermarktungsoptionen entwickeln sich stets weiter und ein Trend folgt dem nächsten. Aber nicht immer passen neue Lösungen zu den Vermarktungszielen, der Zielgruppe oder zum Budget. XING Events hat anhand einer Vermarktungsstudie mit mehr als 4.000 Teilnehmern herausgefunden, welche Vermarktungsmaßnahmen für Veranstalter am besten funktionieren und über welche Maßnahmen Teilnehmer vorrangig auf Events aufmerksam werden.

Über den Referenten:

Cai-Nicolas ZieglerProf. Dr. Cai-Nicolas Ziegler ist seit April 2014 Geschäftsführer der XING Events GmbH. Zuvor war er als Abteilungsleiter Global Online Product Management bei der PAYBACK GmbH, wo er maßgeblich für die Bereiche Global Online sowie Social Media und Personalisation zuständig war. Der habilitierte Informatiker und Buchautor war mehrere Jahre als Strategieberater bei der Boston Consulting Group tätig, zuletzt als Project Leader. Seit Februar 2015 ist er Professor an der Universität Freiburg, Fakultät für Technische Wissenschaften.


Execution – Die Kunst der schnellen Umsetzung im digitalen Zeitalter // Dr. Bastian Halecker

Was sind die Probleme bei der schnellen Realisierung von Ideen und welche Rolle spielen Netzwerke, Kooperationen und Ecosysteme? Welche Formate und Vorgehensweisen sind geeignet, um schnell als auch interaktiv Dinge zu realisieren? Diese und weitere Fragen beantwortet Dr. Bastian Halecker

in seinem Vortrag und liefert Einblicke und Erfahrungen aus verschiedenen Projekten/Initiativen und Venture Building Vorhaben.

Über den Referenten:

Bastian HaleckerDr. Bastian Halecker ist Gründer und Organisator von Startup Tour Berlin sowie Geschäftsführer der Nestim GmbH. Er fokussiert sich auf das Zusammenbringen von etablierten Unternehmen und Startups mit dem Ziel beide Seiten „ins Arbeiten“ zu bringen. Als leidenschaftlicher Unternehmer entwickeln er und sein Team mit Hilfe verschiedene Formate, Kooperationen und Netzwerke neue B2B Ventures mit Fokus auf konkrete Problemstellungen. Dr. Bastian Halecker promovierte 2016 zum Thema „Geschäftsmodellinnovation in etablierten Unternehmen aus reifen Industrien“ an der Universität Potsdam.


Digital Overdose – Brauchen wir wirklich noch mehr Digitales in Live-Kommunikation und Event-Bereich? // Christian Paul Stobbe

AR, VR, KI/AI, Bots, und und und… Wir erleben gerade spannende Zeiten, man hat das Gefühl die Welt aus „Star Trek“ mit all ihren Technologien wie Tablet-PCs, Replikatoren, Kommunikatoren, Holodecks wird Realität. Vieles ist neu, vieles bereichert und erleichtert unser Leben. Die Digitalisierung treibt jeden von uns an und vor sich her. Oft euphorisch und optimistisch, teilweise pessimistisch und immer häufiger hysterisch und manchmal panisch anmutend. Dabei kommt es zu Fehlentwicklungen, neuen Herausforderungen und negativen Begleiterscheinungen. Der Vortrag liefert eine kritische Auseinandersetzung mit Trends, Hypes, Digitalisierung und echten Kundenbedürfnissen.

Über den Referenten:

Christian StobbeChristian Paul Stobbe beschäftigt sich seit fast 20 Jahren mit Strategie und Marken, Digitalisierung und Innovation. Dank seines Vaters, einem Kommunikationstechniker und Technikfan, hat er seit frühester Kindheit die rasante technologische Entwicklung und Durchdringung der Gesellschaft umfassend und frühzeitig miterlebt. Seit zwei Jahren ist er mit STOBBE.WTF selbstständig und gründet gerade im Factory Campus Düsseldorf sein neues Unternehmen namens NotAnotherFucking.Agency.


Tag 2

Virtual Reality – Chancen einer revolutionären Technologie für das Erlebnismarketing // Thomas Trzaska

Die Themenfelder Faszination von VR, Anwendungsbeispiele im Industrie- und Business-Umfeld sowie potentielle Use Cases und praktische Umsetzungen fürs Event-Marketing werden interessante Einblicke und Anregungen geben.

Über den Referenten:

Thomas TrzaskaThomas Trzaska ist Mitbegründer und Geschäftsführer der present4D GmbH mit Sitz in Düsseldorf. Die Full-Service Agentur legt den Fokus auf die Umsetzung von VR-Anwendungen im industriellen und nongaming Business-Umfeld. Seit 2003 hat er sich auf die Konzeption und Entwicklung von multimedialen 360°-Rundgängen in Form von interaktiven Anwendungen spezialisiert. Seit 2013 ist er Entrepreneur mit dem Fokus auf die Entwicklung von Virtual Reality Software. Mit Hilfe einer in seiner Firma entwickelten Softwarelösung können Agenturen, Produzenten und Industriekunden ohne Programmierkenntnisse selbst VR-Präsentationen erstellen.


Virtual Reality und Hologramme – Die Zukunft zum Anfassen?! // Sven Schreiber

Erleben Sie neue Technologien live vom Erfinder präsentiert: Was Sie von HoloLens VR & AR, 3 D-PDF, Hologrammen und Augmented Reality lernen können (inkl. Chancen und Risiken) bringt dieser Vortrag näher. Außerdem:

Disruption – Wie eine gute Idee einen bestehenden Markt komplett verändert (anhand von eigenen Erfahrungen) und die Karten neu mischt. Sein Vortrag ist ein intensiver und inspirierender Einblick in die Entstehung von Ideen und ihre Transformation in erfolgreiche Produkte.

Über den Referenten:

Sven SchreiberSven Schreiber ist Trendscout, Erfinder und Unternehmer. In den über 26 Jahren seines Weges durch die digitalen Medien agiert Sven Schreiber als Produzent (Gold & Platin), Charakterentwickler, Virtual & Augmented Reality Innovator (seit 26 Jahren), Softwareentwickler, Mitentwickler der weltweit ersten VR-Cardboard/Brille und Entwickler des HoloPorter. Seine Installationen sorgen weltweit für Aufsehen. Als einer der ersten Anwender neuer digitaler Technologien erhielt er durchschnittlich in jedem Jahr seiner Laufbahn eine nationale oder internationale Auszeichnung.


AR & VR – One trick pony oder doch die größte Chance für das Marketing? // Ulrike Stemmer

Neue Welten, in die der Nutzer eintauchen kann. Realitäten, die konkret Anwendungsfälle, Nutzen und Verkaufsargumente zeigen – genau das könnte die Zukunft des Marketings sein. Könnte! Denn aktuell werden sowohl AR- als auch VR-Anwendungen hauptsächlich für kleinste, isolierte Anwendungen genutzt. Die Mehrwerte für den Nutzer sind aktuell nicht gegeben – abgesehen von immersiven Gaming-Erfahrungen. Fehlt es an der Vorstellungskraft, diese neue Dimension sinnvoll einzubringen? AR und VR haben deutlich mehr Potential!

Über die Referentin:

Ulrike StemmerAls Senior strategische Planerin bei denkwerk – eine von Deutschlands kreativsten Digitalagenturen – beschäftigt sich Ulrike Stemmer tagtäglich mit der digitalen Transformation und den veränderten Anforderungen, vor denen Kunden wie z. B. Media Markt, Motel One, TUI und die Deutsche Telekom stehen. Neben komplexen E-Commerce-, Plattform- und Social Media Strategien liegt ihr Fokus auf der Ideenentwicklung, IoT Strategie und der Innovationsberatung.


Virtual Reality im Event- und Schulungsbereich // Markus Rall

Einen Einblick in die faszinierende Welt der virtuellen Realität zu geben, ist das Thema seines Vortrags. Dabei erfahren die Besucher des Digital Forum Zuschauer viel Wissenswertes über die Vorzüge und Unterschiede der verschiedenen Brillensysteme beim Einsatz im Event- u. Schulungsbereich.

Über den Referenten:

Markus RallMarkus Rall gründete 2008 das VR Unternehmen viality. Heute gilt es als Pionier im Bereich Virtual Reality in der Industrie 4.0. Als Full-Service-VR-Agentur begleitet viality Kunden bei der gesamten Wertschöpfungskette von der Beratung über die Umsetzung bis zu Software- und Hardware-Lösungen.


Immersive Media in der Werbung und Marketing – Sinn stiften statt nerven? // Maik Herrmann

Die Zukunft der Werbung wird im Einschlagen gänzlich neuer Wege liegen und nicht in der Evolution bestehender Formate. Aufmerksamkeit ist ein knappes ökonomisches Gut geworden, welches nur durch Relevanz erschlossen werden kann. Immersive Medien sind unberührte neue Welten, welche der Werbung die Chance bieten, sich neu zu erfinden.

Über den Referenten:

Maik HerrmannMaik Herrmann verantwortet als Client Service Director bei Publicis Pixelpark die Etats namhafter Kunden der Gruppe. Bevor er 2015 in das Management berufen wurde, verantwortete er als Account Manager und zuvor als Senior Berater Kunden unterschiedlichster Branchen. Seit 2016 ist Maik Herrmann Mitglied des weltweiten Publicis Innovation Circle und seit Mitte 2017 leitet er die Initiative VR/AR beim Bundesverband Digitale Wirtschaft. Weitere Stationen waren mgm technology partners und ein paralleles Studium der Wirtschaftsinformatik an der AKAD University.


Nicht nur Spielerei – was bringt’s wirklich? // Andreas Zeitler

KPI and best cases aus Augmented und Virtual Reality. Andreas Zeitler macht anhand von Kennzahlen und Best Cases den Nutzen von AR und VR deutlich.

Über den Referenten:

Andreas ZeitlerAndreas Zeitler entwickelte 2009 sein eigenes AR Framework und arbeitet seither mit Augmented und Virtual Reality. Nach zehn Jahren in der Spiele-Industrie gründete er Vuframe, eine schlüsselfertige Plattform, die Unternehmen auf der ganzen Welt unterstützt, Augmented und Virtual Reality auf eine einfachere Art und Weise einzusetzen. Im Juli 2017 wurde Andreas Zeitler für seine Arbeit als einer der Top Innovatoren unter 35 in Deutschland ausgezeichnet wurde.


Geben Sie die KONTROLLE ab – Storytelling in IMMERSIVEN BRANDWELTEN // Clarence Dadson

In seinem Vortrag beleuchtet der Diplom Designer immersive Medien – VR, AR, MR und arbeitet die Unterschiede heraus. Außerdem: Was steckt hinter dem Hype? Storytelling in immersiven Brandwelten und Best Practices, Dos and Don’ts runden den Vortrag ab.

Über den Referenten:

Clarence DadsonClarence Dadson ist Inhaber von Design4real – design4real.de, einer Crossmedia Kreativ-Agentur mit Virtual Reality und 360° Video Fokus. Der Diplom Designer kann auf über 17 Jahre Erfahrung in Kreation, Design und Entwicklung von On- und Offline-Anwendungen zurückblicken. In seiner Agentur nutzt er die neuesten Technologien, um innovative Brand Konzepte zu entwickeln und umzusetzen. Clarence Dadson ist Initiator der 360° Video Meetup Events in München und Mit-Organisator der Virtual Reality Community EU VR.


Digitalisierung bei Borussia Dortmund // David Görges

Es gibt zunehmend immer hochwertigeren Content, die Tage der Konsumenten werden gleichzeitig aber nicht länger. Es gilt also, relevante Inhalte zu erstellen, gemeinsam mit unseren Partnern Geschichten zu erzählen, bei denen die Menschen gerne zuhören.

Über den Referenten:

David GörgesDavid Görges ist seit 2011 Leiter Neue Medien/CRM beim Bundesligisten Borussia Dortmund und seit 2003 im Sportbusiness tätig. Seine erste berufliche Station führte den gebürtigen Dortmunder 2003 zum Sportrechtevermarkter SPORTFIVE – dort war er im Marketing für das Team BVB tätig. Der Wechsel in die Hamburger Zentrale von SPORTFIVE erfolgte 2007, wo er in unterschiedlichen und leitenden Positionen tätig war.

[3012]

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: