Buchtipp:

„Werbe- und Konsumentenpsychologie“ beleuchtet aktuelle Trendbewegungen in der Werbewirtschaft


Schaeffer-Poeschel_Fachbuch_Werbe-und-konsumentenpsychologie

Diplom-Psychologe Prof. Dr. Peter Michael Bak beschäftigt sich in seinem Fachbuch „Werbe- und Konsumentenpsychologie“ mit den psychologischen Grundlagen von Werbung, deren Wirkung auf das Erleben und Verhalten potentieller Käufer/innen sowie mit der Frage, ob Werbemaßnahmen der Information oder Manipulation dienen. Die Publikation erscheint bereits in zweiter Auflage im Schäffer-Poeschel-Verlag.

Anzeige

„Werbe- und Konsumentenpsychologie“ ist ein kompaktes und verständliches Einführungswerk, das sich für Studierende als auch für Praktiker eignet. In zweiter Auflage enthält das Fachbuch einen fundierten Überblick über Online- und Influencer-Marketing sowie multisensuale Werbung. Damit geht der Autor auf die aktuellen Trendbewegungen in der Werbewirtschaft ein.

In den ersten Kapiteln werden zunächst definitorische Grundlagen über Werbung, deren Ziele, Formen und Strategien behandelt. Im Anschluss erfolgt eine detaillierte Betrachtung der Konsumenten und grundlegender psychologischer Konzepte in Hinblick auf die Werbewirkung. Weitere Themen sind die Gestaltungsmittel von Werbung und deren Wirkung. Auch die Besonderheiten von interkulturellem Marketing und Werbeethik werden aufgegriffen, genauso wie die Bedeutung von Marken. Angefangen bei der Definition von Marketing- und Kommunikationszielen über die Festlegung von Zielgruppen bis hin zur Mediaplanung, zeigt der Autor die wichtigsten Schritte, die zum Erfolg einer Werbemaßnahme führen und stellt so einen Bezug zur Praxis her. Kurze Merksätze in jedem Kapitel helfen das theoretisch Gelernte besser im Gedächtnis zu behalten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: