Druck & Medien Award 2019:

Messe- & Eventprodukt FOTOBODEN gewinnt Gold-Auszeichnung

FOTOBODEN_Druck Medien Award
V.l.n.r.: Silke Hüsgen (Leitung Marketing visuals united AG), Timo Michalik (Vorstand visuals united AG), Georg Hollenbach von efi, Moderatorin Ruth Moschner, Mischa-Ron Ferenschild-Bätzel (Floorartist) (Bild: visuals united AG)

Bei der inzwischen 15. Preisverleihung des Druck & Medien Award, die am vergangenen Donnerstag im Berliner Grand Hyatt stattfand, konnte die visuals united AG mit ihrem bedruckbaren Vinylboden überzeugen. Dieser wird u. a. auf Messen und Events als Werbe- und Dekorationselement eingesetzt und ermöglicht fotorealistische Bodenbeläge von bis zu 20 m am Stück sowie die Bedeckung von mehr als 1.000 qm großen Flächen.

Mit seinem FOTOBODEN beeindruckte das Kaarster Unternehmen zwar bereits in den letzten Jahren, konnte nun aber das erste Mal die Gold-Auszeichnung in der Kategorie „LFP-Drucker des Jahres“ für sich gewinnen. Honoriert wurde besonders die Vielseitigkeit des Produkts, aufgrund der es sowohl bei In- als auch bei Outdoor-Veranstaltungen Anwendung finden kann und nicht nur in der Eventbranche verwendet wird.  Das Material ist recycelbar und vielfach DIN- sowie ISO-zertifiziert.

Über den Druck & Medien Award

Jedes Jahr ehrt die Fachzeitschrift „Deutscher Drucker“ mit ihrem Preis die besten Produkte der Printbranche und die dahinterstehenden Kompetenzen, Betriebe und Personen. Der Award gilt als wichtigste Auszeichnung der Druckindustrie und basiert auf der Entscheidung einer 25-köpfigen Jury aus neutralen Experten.

Mehr Infos zu FOTOBODEN unter www.fotoboden.de


Lesen Sie hierzu auch den Artikel “Eventmarketing & Produktpräsentation mit Augmented Reality”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren