Chefsache Business Travel

Sicherheit der Mitarbeiter hat bei Geschäftsreisen oberste Priorität

flugzeug-reise-travel

Bei der Buchung von Geschäftsreisen achten deutsche Unternehmen am meisten darauf, dass die Sicherheit ihrer Mitarbeiter auf Reisen größtmöglich gewährleistet ist. Dieser Aspekt spielt sogar eine größere Rolle als Zeit- und Kostenersparnis, ergab die Studie „Chefsache Business Travel“ von Travel Management Companies im Deutschen ReiseVerband (DRV).

Bei der Umfrage, die im Frühjahr 2017 durchgeführt wurde, gaben 85 Prozent der Führungs- und Fachkräfte von 250 Unternehmen an, dass ihnen die Sicherheit ihrer Mitarbeiter am wichtigsten ist.

Andreas Neumann, Geschäftsführer von DERPART und gleichzeitig Kampagnenpartner der DRV-Initiative Chefsache Business Travel:

Angesichts der wachsenden Anzahl von Krisenherden in der Welt und auch des gestiegenen Sicherheitsbedürfnisses der Menschen in Deutschland steht für Unternehmen verständlicherweise die Sicherheit ihrer Mitarbeiter auf Reisen an oberster Stelle. Die Geschäftsreisebüros haben ihr Angebot entsprechend durch zusätzliche Serviceleistungen, z. B. Tracking-Tools oder Verhaltensempfehlungen in Krisenregionen, erweitert. So können Geschäftsreisende beispielsweise per App im Gastland geortet werden und in Notlagen Hilfe anfordern.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: