Produkt: events Magazin Digital 04/2015
events Magazin Digital 04/2015
Herz führt Hirn - Wie Emotionen den Informationstransfer beeinflussen +++ Reklamations-Management +++ Veranstaltungseinkauf +++ Datenspionage
Für mehr Nachhaltigkeit Im Fährbetrieb

MICE-Destination Dänemark setzt auf elektrisch betriebene Fähre

Elektrofähre_Dänemark

Rund 30 Millionen Euro waren notwendig, um das alternative Wasserfahrzeug in Betrieb zu nehmen. Seit der vergangenen Woche ist die „EF Ellen“ nun zwischen Fynshav auf Als und der Insel Ærø in der dänischen Ostsee mit drei Abfahrten pro Tag im Einsatz und löst die traditionelle Motorfähre „MF Skoldnæs“ ab.

Anzeige

Die rein elektrisch betriebene Fähre ist Teil eines von der EU-geförderten Innovationsprojekts, das den energieeffizienten und emissionsfreien Fährverkehr unterstützt. Knapp 60 Meter lang und 747 Tonnen schwer wird das nachhaltige Gefährt von zwei Elektromotoren mit je 750 kW Leistung angetrieben. Allein die Batterien wiegen rund 50 Tonnen und werden primär in der nächtlichen Liegezeit im Hafen von Søby geladen. Ohne Nachladungen am Tag beträgt die Reichweite rund 22 Seemeilen oder etwa 40 Kilometer.

Die EF Ellen ist mit einer Geschwindigkeit von bis zu 14 Knoten unterwegs und kann im Sommer 196 Passagiere sowie 31 Pkw befördern. Aufgrund des höheren Energieverbrauchs an kalten Tagen werden im Winter maximal 147 Personen transportiert.

Produkt: events Jahresabonnement Print
events Jahresabonnement Print
Lesen Sie das Fachmagazin events als Print-Heft im Abo und verpassen Sie keine Ausgabe.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren