Generatives Design

Künstliche Intelligenz im Einsatz für mehr Nachhaltigkeit im Flugverkehr

(Bild: © peshkova – fotolia.com)Flugzeughersteller Airbus setzt auf KI bei einem neu entwickelten Bauteil für den Airbus A320. Laut der Nachrichtenagentur AWP wäre mit der Inplementierung dieser Neuentwicklung eine Einsparung von jährlich einer halben Mio. Tonnen CO2 möglich.

Schon 2015 hatte Airbus seine Zukunftsvision von einer Trennwand zwischen Passagierraum und Bordküche des Flugzeugs als realisierbar präsentiert. Bei der Gestaltung liess man sich von Künstlicher Intelligenz und einer speziellen Software unterstützen. Durch diese können Designer oder Konstrukteure auf eine begrenzte Anzahl von eigenen Entwürfen aufbauen und mit Hilfe der Software auch gleich zahlreiche Alternativ-Varianten generieren. Das Ergebnis: eine stabile aber um 45 % leichtere Bauweise des Bauteils, die zukünftig auf das Thema Nachhaltigkeit einzahlen könnte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren