Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++
Live-Kommunikation mit interaktiven Installationen

Micro Amusement Parks bringen Infotainment auf Messen

Telekom 5G Drone_Multi-User-Rennspiel_Messe(Bild: Demodern Creative Technologies)Die Agentur Demodern konzipierte für die Deutsche Telekom und den US-Finanzdienstleister Capital One interaktive Anwendungen und räumliche Installationen für zwei internationale Messen. Die sogenannten Micro Amusement Parks sollen Messebesucher zwar in erster Linie unterhalten, aber auch erzieherische und informative Inhalte erlebbar machen, indem die reale Welt mit digitalen Elementen verknüpft wird.

Eine der interaktiven Messe-Installationen war ein Multi-User-Rennspiel, bei dem Besucher des Mobile World Congress (MWC) in Barcelona Ende Februar mit dem Smartphone virtuelle Drohnen auf einem fünf mal drei Meter großen Screen steuern konnten. Dabei lernten sie die Vorteile der neuen Mobilfunkkommunikation 5G kennen und arbeiteten sich durch verschiedene virtuelle Level und Welten.

Anzeige

Aktuell können Besucher der South by Southwest (SXSW) in Texas über festinstallierte iPads ihr Traumauto konfigurieren und Form, Farbe, Motor, Karosserie, Reifen und Felgen frei wählen. Das Ergebnis wird anschließend in 3D auf einer sechs mal fast drei Meter hohen LED-Wand gezeigt. Visuell unterstützt wird das Ganze mit 42 vertikal beweglichen LED-Kugeln, die vor der Wand installiert sind und Silhouette und Lackfarbe des Fahrzeugs projizieren. Im Zuge dessen erhalten die Teilnehmer Vorschläge von realen Fahrzeugmodellen, die mithilfe von Capital One finanziert werden können. Die Botschaft dahinter: Capital One unterstützt bei der Umsetzung von Träumen.

CapitalOne_interaktive Autokonfiguration_Messe(Bild: Demodern Creative Technologies)

Die Deutsche Telekom war in Zusammenarbeit mit Demodern bereits im letzten Jahr auf der IFA 2018 mit einem interaktiven Flipper-Tisch unterwegs. Die Agentur legt ihren Fokus primär auf digitale Inszenierungen sowie zweckmäßige User Experience und setzte solche Projekte ebenso schon für Kunden wie die Stadt Ulm, Eintracht Frankfurt und Gatorade um. Im Hamburger Hafen wird außerdem bald eine virtuelle Dauerausstellung für DuMont zu sehen sein.

Produkt: events Studentenabonnement Print
events Studentenabonnement Print
Studenten lesen günstiger. Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft im Studenten Abo.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren