Reise durch die Welt des Weins

Weltweit einzigartig: La Cité du Vin in Bordeaux

La Cité du vin(Bild: Axel Feris | XTU Architecture)

Im Juni 2016 wurde die architektonisch spektakuläre Cité du Vin in Bordeaux eröffnet als einziges Weinkultur-Zentrum weltweit, das einen derart komplexen Zugang zur Themenwelt des Weins bietet. Das Großprojekt wird von einer Stiftung betrieben und alle Veranstaltungserlöse kommen ihr zugute.

Anzeige

In kreisrunden verglasten Rauminseln sind hochmoderne Probierräume eingerichtet für bis zu 60 Personen, die auch als Vortragsräume nutzbar sind. Ansonsten steht für Tagungen und Events ein neues Auditorium in Vollausstattung mit Foyer und Nebenfoyer zur Verfügung. Es ist komplett vom öffentlichen Bereich abgeteilt. Hinzu kommen einige Breakout-Räume.

La Cité du Vin Collage(Bild: Casson Mann | Hans Jürgen Heinrich)

Im 8. Stock bietet sich das verglaste Roof-Top mit einer Decke aus Hunderten beleuchteter Weinflaschen für abendliche Empfänge an mit Rundumblick über die Stadt. Fünf Caterer stehen zur Auswahl. Wer aus 50 Ländern seinen Lieblingswein sucht, der findet ihn in der weitläufigen Wein-Boutique.

Die immersive, sensorische und interaktive Tour

  • 13.000 qm Fläche auf zehn Ebenen
  • 3.000 qm mit 19 Themen-Modulen
  • Touren in acht Sprachen mit Handheld-Guides
  • Zehn Stunden Content mit mehr als 120 audiovisuellen Produktionen
  • Einzigartige Wein-Tasting Lounge in 35 Metern Höhe

www.laciteduvin.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: