Keine Leitmesse ohne Begleitformate

So bereichern Top-Locations das Messegeschehen

Köln-Messe

Die Kölner Messe ist mit ca. 80 Messen, darunter auch internationale Leit- bzw. Weltmessen, wie z. B. ANUGA, PHOTOKINA, GAMESCOM oder die imm (Internationale Möbelmesse), einer der bedeutendsten Messeplätze in Deutschland. Hinzu kommen rund 2.000 Kongresse mit etwa 340.000 Besuchern.

Nach einem erfolgreichen Ausstellertag finden Anbieter in der Köln/Bonner-Region eine Vielzahl von Abendlocations, um sich in einem entspannten Ambiente voll und ganz auf ihre Kunden zu konzentrieren. Drei herausragende Venues des Konsortiums von Borries & Partner stellt events heute vor:

Abendveranstaltungen nach Messen setzen bewusst auf Emotionen
Natürlich kann eine Abendveranstaltung auch direkt auf dem Messestand stattfinden, zumal dieser Veranstaltungsort nicht mehr gesondert angemietet werden muss. Doch ein Tapetenwechsel ist ein willkommener Break nach einem lauten, monotonen Messetag – besonders wenn Wohlfühlatmosphäre und Individualität in einer Location an vorderster Stelle rangieren.

Redoute
Die hochherrschaftliche Bonner Redoute: Mikrokosmos für Exklusiv-Events an der Rheinschiene.

Speziell ausländische Firmen lieben es, auch außerhalb des Messegeländes ein wenig von der Umgebung kennenzulernen und haben die Redoute in Bonn Bad Godesberg als eines ihrer Lieblingsziele erkoren.

Auf den Spuren von Diplomaten, Künstlern & Wirtschaftsmagnaten:
die Redoute

Einstmals Mittelpunkt der Bonner Politik und bekannt als Ball- und Konzerthaus u. a. für Bach- und Haydn- Konzerte kann man ins elegante, kurfürstliche Gebäude der Redoute auch sein eigenes Messeformat holen.

Klassische Veranstaltungen sind hier bestens aufgehoben. Die Atmosphäre ist sehr intim, hat echtes Red Carpet Feeling und weckt mit der historischen Ausstattung Emotionen mit allen Sinnen. Der wunderschöne Park kann mit in die Veranstaltung integriert werden und eignet sich auch für größere Exponate, wie z. B. einen Helikopter bei einer Veranstaltung des Bundesverbandes der Deutschen Luft- und Raumfahrtindustrie.

Beeindruckend ist das Parkambiente auch für kleinere Outdoor-Empfänge. Hinter dem Foyer und der verglasten Halbrotunde mit Terrasse zum Park lädt z. B. der prächtige Beethovensaal bis zu 00 Gäste zum Galadiner. 8,50 Meter hoch ist der klassische Ballsaal mit hohen Rundbogenfenstern und alten Lüstern, der an den kleineren Gelben Saal angebunden ist. Insgesamt bietet die Redoute einen glanzvollen Rahmen für Veranstaltungen von 1 bis 00 Personen.

Redüttchen
Am 16. September 2016 wurde das Redüttchen, das Gärtnerhaus der Redoute, wiedereröffnet.

Wenn Tagungen oder Events nach einer Messe in einem etwas rustikaleren Rahmen stattfinden sollen, empfiehlt sich das gerade erst fein renovierte Redüttchen direkt an der La Redoute. Für Gäste, die anschließend in Bonn bleiben wollen, können Partnerhotels empfohlen werden. Für Messegäste wird bei Bedarf ein Shuttle-Service zurück nach Köln eingerichtet.
www.redoute-bonn.de

Hohe Verweilqualität mit großem Networkingfaktor
Waren es vor einigen Jahren noch Abendformate mit Glamour und aufwändigen Shows sind heute die Anforderungen an Abendveranstaltungen ganz andere. Nicht nur die Auswüchse von Compliance haben dazu beigetragen, auch der Wunsch nach mehr Face-to-Face Kommunikation.

Gerade mit der fortschreiten- den Digitalisierung wünschen sich Messeteilnehmer zunehmend mehr Zeit für den Austausch untereinander – gerne in legerer Kleidung und vielleicht auch mit einem thematischen Essen.

Der Ausklang eines Messetages ist nicht mehr reines Amüsement, sondern ein Miteinander, das meist gegen 23:00 Uhr endet, um frisch in den nächsten Tag zu starten. Ein perfekter Ort für all das ist im Herzen der Kölner Innenstadt die Wolkenburg, die gleichzeitig schon mit der Auswahl der Location die besondere Aufmerksamkeit des Gastgebers unterstreicht.

Historisches Flair mit zeitgemäßer Technik und Infrastruktur:
die Wolkenburg

In der heimeligen Umgebung des ehemaligen Klosters mit schönem Innenhof finden Gäste ein emotional aufgeladenes, aber entspanntes Umfeld. Ob nach einem anstrengenden Ausstellungstag oder wenn man gleich hier eine Tagung, einen kleinen Kongress oder einen Workshop besucht hat. Praktisch: Solche Inhouse-Veranstaltungen lassen sich räumlich gut in kleinere Units aufbrechen.

Wolkenburg
Im historischen Festsaal (l.) lässt es sich mit 120 Personen ebenso angenehm feiern wie mit 450 – bei Stehempfängen auch mit deutlich mehr.

Durch einen historischen Torbogen gelangt man in den romantischen Innenhof der Wolkenburg, der als zusätzlicher Meetingpoint für sämtliche Anlässe bereit steht. Hier können Gäste empfangen und auf die Veranstaltung eingestimmt werden, ungezwungene Get together stattfinden oder sommerliche Barbeques. Beliebt ist der Outdoorbereich auch für Autopräsentationen.
www.wolkenburg.de

Modernität trifft Weitblick über den Dächern Kölns: KölnSKY 
Auch die dritte Location im Bunde, der KölnSKY mit seiner offenen und lichtdurchfluteten Architektur, punktet mit emotionalen Erlebnissen. Hier allerdings in einem topmodernen Ambiente:

Zwei Etagen in 100 Metern Höhe lassen den Geist zur Ruhe kommen und die Anstrengungen des Tages vergessen. Schöner Nebeneffekt: Für Messegäste und Aussteller ist KölnSKY wegen der unmittelbaren Anbindung an das Messegelände und der fußläufigen Entfernung zum Deutzer Bahnhof ein heißer Tipp für Begleitveranstaltungen.

kölnsky
Ob Tagung, Feier oder begleitendes Messeformat am Abend – im KölnSKY stehen Nutzungsoptionen für die verschiedensten Formate bereit.

Als kleines Highlight beim anschließenden Dinner oder auch bei Tagungen kann man zwischen den Gängen an einer zwanglosen Stadtführung teilnehmen (in mehreren Sprachen möglich). Startpunkt ist bei gutem Wetter die Aussichtsplattform mit einem Traumblick über die Domstadt und weit darüber hinaus. Und: Das Panoramaplateau ist sicherlich die aufregendste Outdoor-Raucherlounge Kölns!

Zusätzlich zu den beiden Etagen kann im Erdgeschoß die riesige Halle als Messeverlängerung für ca. 500 Personen genutzt werden. Die gewaltige Eingangshalle steht nach Rücksprache abends oder an Wochenenden für Empfänge und Präsentationen zur Verfügung, auch in Kombination mit den Event-Etagen in der 27. oder 28. Etage.

KoelnSKY-Ausblick
Ein unvergesslicher Ausblick: Von der Roof-Top Lounge des KölnSKY liegt einem die Messestadt zu Füßen.

Verwöhnt werden Gäste – übrigens in allen drei Locations – mit der eigenen anspruchsvollen Gastronomie vom Fingerfood über Buffets bis hin zum genussvollen Galadinner mit internationalen Gerichten und Spezialitäten aus der heimischen Region.
www.koelnsky.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: