Perfekte Ergänzung zur kING

Sanierung des Ingelheimer Winzerkellers in vollem Gange

Winzerkeller-Ingelheim-Außenansicht
(Bild: © IKuM GmbH)

Mitte März feierte die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH Richtfest bei der Sanierung des historischen Winzerkellers in Ingelheim am Rhein. Als historisches Gebäude mit direktem Bezug zum Weinbau gehört der Winzerkeller zum Kulturgut und verkörpert authentisch ein Stück Geschichte in der Rotweinstadt Ingelheim.

Zukünftig soll der Winzerkeller zum zentralen Anlaufpunkt für Gäste der Rotweinstadt und Ingelheimer Bürgerinnen und Bürger werden. Der Plan: Das Gebäude des Ingelheimer Winzerkellers wird einmal vier Bereiche beherbergen, die sich gegenseitig ergänzen und befruchten, nämlich Touristik, Wein, Gastronomie und Event.

Anzeige

So soll nicht nur die Tourismus-Information der Stadt Ingelheim ins Gebäude einziehen, sondern daran räumlich angeschlossen auch eine Vinothek mit Weinen von Winzern Ingelheims entstehen. Die extra für das Vorhaben gegründeten Winzerkeller Restaurant GmbH wird zudem ein Restaurant im Erdgeschoss des Gebäudes führen und das passende Event-Catering im gesamten Winzerkeller anbieten.

Nach der Sanierung soll der Ingelheimer Winzerkeller dann die perfekte Ergänzung zur fußläufig entfernten kING Kultur– und Kongresshalle sein, die genau wie der Winzerkeller von der Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH betrieben wird.

Mit einer Fläche von über 1.400 qm wird die neue Venue Platz für eine Vielzahl von Veranstaltungen bieten: ob Stehempfänge in der ehemaligen Kelterhalle mit Glasdach (PAX 70), Outdoor-Events im Innengarten oder auf der Außenterrasse umgeben von alten Platanen, Seminare oder Lesungen im Gesellschaftsraum im Obergeschoss (90 qm, PAX 60) oder Abendveranstaltungen im großen, illuminierten Gewölbekeller (410 qm, PAX 120).

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: