Tivoli Marina Vilamoura Algarve Resort

Neues Kongresszentrum an der Algarve eröffnet

Kongresszentrum Tivoli Marina Vilamoura Algarve Resort

Aufregende Architektur, moderne Technik, tolle Aussicht: Mit diesen Merkmalen will das neue Konferenzzentrum des Tivoli Marina Resorts in Vilamoura an der Portugiesischen Algarve Kunden und Besucher überzeugen. 10 Millionen Euro hat die Minor Hotel Group in die Einrichtung investiert, in der auf einer Gesamtfläche von über 7.000 qm 22 lichtdurchflutete Räume für bis zu 3.000 Gäste zur Verfügung stehen.

Anzeige

Herzstück des Kongresszentrums ist der vielseitige Plenarsaal Fénix, der in maximal sechs Einzelräume unterteilt werden kann und eine Raumhöhe von 10 Metern aufweist. Von der umlaufenden 700 qm großen Terrasse eröffnet sich ein Panoramablick über die benachbarte Marina und das offene Meer.

Architektonischer Blickfang des neuen Kongresszentrums sind das riesige Panoramadach und die zahlreichen Außenflächen, die sich für Kaffeepausen und Mahlzeiten anbieten. Das Gebäude ist mit Ladezonen auch für schwere Lasten ausgelegt; außerdem dürfen sich die Besucher über viele kostenlose Parkplätze freuen.

Das Serviceangebot (darunter auch die Gastronomie) ist eng mit dem Team des benachbarten Tivoli Marina Vilamoura verzahnt, wo neben weiteren fünf Tagungsräume auch das das „Lakeside“, eine Outdoor-Location mit einer natürlichen Seenlandschaft und einer Bankettkapazität für bis zu 1.050 Gäste und das „Purobeach Poolside“ (pax 150) für Partys mit Live-Musik oder DJ, zur Verfügung stehen. Zusätzlich können in den Hotelgärten diskrete Dinner und private Veranstaltungen stattfinden.

www.tivolihotels.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: