Neue Veranstaltungskapazitäten in der Südschweiz

Das LAC „Lugano Arte e Cultura” ist nach 15 Jahren Bauzeit und 210 Millionen Franken Baukosten jüngst feierlich eröffnet worden. Das Zentrum soll der neue kulturelle Leuchtturm der Südschweiz werden und steht auch für geschäftliche, und private Veranstaltungen offen.

Mit 180.000 Kubikmetern Volumen bietet das Gebäude Platz für einen modernen Theater- und Konzertsaal (800 qm) mit 986 Sitzplätzen. Die Bühne ist 25 x 16 Meter groß, das Foyer misst 390 qm. Zudem  stehen diverse multifunktionale Räume von 111 qm bis 380 qm zur Verfügung.

Damit das Zentrum zunächst betrieblich über die Runden kommt, budgetiert die Stadt Lugano einen jährlichen Betriebszuschuss von knapp sechs Millionen Franken.

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: