Lindores Abbey Distillery:

Neue Location an der Wiege des schottischen Whiskys

Lindores-Abbey-Distillery-Außenansicht
© photosbyzoe

Nur eine Stunde von Edinburgh und Glasgow entfernt, wird ab Mitte September eine neue Eventlocation das Herz von Whisky-Connoisseuren höherschlagen lassen. Auf den Mauern der ehemaligen Pferdestallungen des Lindores Abbey, dem ältesten überlieferten Ort, an dem das erste Mal schottischer Whisky hergestellt wurde, entsteht die Lindores Abbey Distillery.

Die Location zeichnet sich durch weite Glasfronten und moderne Brennanlagen aus und verbindet geschickt das Thema Whisky mit schottischer Geschichte. So entsteht für MICE-Gruppen ein ganz einzigartiges Ambiente.

Lindores-Abbey-Distillery-Dinner
© photosbyzoe
Perfekt für feine Dinnerpartys: der 15 Meter lange Eichentisch im Klostergewölbe des Abbey

Ob bei einem Empfang im Freien zwischen den Klosterruinen, bei einem Glas Champagner im Legacy Room inklusive Ausblick auf Lindores Abbey und den Fluss Tay oder beim Private Dining im Klostergewölbe am 15 Meter langen, imposanten Eichentisch (bis zu 60 Personen bei Bankettbestuhlung) – die Lindores Abbey Distillery eignet sich für verschiedenste Veranstaltungsarten. Besonderes Highlight für kleine Gruppen: Lindores Abbey ist die einzige Destillerie Schottlands, die ein Dinner zwischen den beeindruckenden Kupfer-Brennblasen (für bis zu 20 Personen) anbietet.

lindoresabbeydistillery.com

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: