50.000 Gäste seit der Eröffnung

Kongress- und Kulturzentrum Carmen Würth Forum meldet erfolgreichen Start

Carmen Würth Forum aussen
Ufuk Arslan

Vier Monate nach der Eröffnung zeigt sich das Kongress- und Kulturzentrum Carmen Würth Forum in Künzelsau zufrieden: Seit dem Start am 18. Juli 2017 habe man bereits 50.000 Gäste empfangen. Den Auftakt machte dabei das Würth Open Air mit den Künstlern Cro, Sting und den neu gegründeten Würth Philharmonikern. Es folgte eine Fülle an externen, internen und kulturellen Veranstaltungen sowie Business Events.

Andrea Knollmann, Direktorin des Carmen Würth Forum listet die Highlights der vergangenen Monate auf:

Die Eröffnung und Ausstellung „Das neue Bild vom Nachbarn Mars” mit Alexander Gerst mit mehr als 15.000 Besuchern war ein Publikumsmagnet, die Pressekonferenz mit Gala-Dinner im Rahmen der Einkleidung des Deutschen Skiverbands, der Metall-Kongress, die Große Führungskräftekonferenz der Würth-Gruppe und der Jour Fixe der Würth-Gruppe.

Pressekonferenz im Rahmen der Einkleidung des Deutschen Skiverbands
DSV
Pressekonferenz im Rahmen der Einkleidung des Deutschen Skiverbands

Auch für 2018 stehen bereits einige nennenswerte Veranstaltungen auf dem Programm: u. a. das Gala-Dinner der Sterneköche im Rahmen des Gipfeltreffens der Weltmarktführer, die Messe HAUS | BAU | ENERGIE sowie der Frühjahrsempfang der IHK Heilbronn-Franken.

Übrigens: Entworfen wurde das Kongress- und Kulturzentrum vom britischen Stararchitekten David Chipperfield. Für seine klare stringente Architektursprache des selbstbewussten Baukörpers erhielt das Carmen Würth Forum gemeinsam mit dem Architekten bereits Anfang Oktober die Hugo-Häring-Auszeichnung.

http://www.wuerth.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: