385 Veranstaltungen mit 145.000 Besuchern

darmstadtium – positiver Rückblick auf 2016

darmstadtium
Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt GmbH & Co. KG.

Nach einem erfolgreichen Geschäftsjahr 2015 war auch das Jahr 2016 im darmstadtium mit einem Umsatzplus von etwa 12 Prozent (vorläufiges Ergebnis) und etwa 8 Prozent mehr Veranstaltungen gegenüber 2015 von Zuwachs geprägt – über 385 Veranstaltungen lockten etwa 145.000 Besucher in das Kongresszentrum.

Im Geschäftsjahr 2016 erwirtschaftete das darmstadtium erstmals rund 5 Mio. Euro Umsatz (vorläufiges Ergebnis), was einer Umsatzverdopplung innerhalb von sieben Jahren entspricht. Dies erzielte das Kongresszentrum nicht zuletzt aufgrund des Ausbaus von wichtigen Alleinstellungsmerkmalen wie IT und Konnektivität sowie dem Ende 2014 vollzogenen Ausbau des Saals ferrum mit einer Kapazität von 383 Sitzplätzen.

Ausgezeichnete Nachhaltigkeit
Dass das darmstadtium in seiner Entwicklung nicht stehen bleibt, zeigen auch aktuelle Auszeichnungen. In 2016 wurde das Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt zum dritten Mal von “Green Globe” rezertifiziert. Der “Green Globe Certification Standard” bietet Unternehmen einen Rahmen zur Bewertung ihrer Leistungen im Bereich der Nachhaltigkeit, basierend auf den drei Säulen Umweltfreundlichkeit, sozialer Verantwortung und wirtschaftlicher Rentabilität.

Das darmstadtium war eines der ersten Kongresszentren Deutschlands, das bereits 2011 mit dem internationalen “Green Globe”-Nachhaltigkeitszertifikat für seine Umweltschutzmaßnahmen und Nachhaltigkeit ausgezeichnet wurde und nimmt seither regelmäßig Optimierungen vor, die bei der verbesserten Kriterienerfüllung sichtbar werden.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: