Positive Entwicklungen fortführen

Britta Wirtz bleibt Geschäftsführerin der KMK

Britta-Wirtz-KMK
(Bild: Heidi Offterding)

Britta Wirtz wird auch in Zukunft die Geschäftsführerin der Karlsruher Messe- und Kongress GmbH (KMK) bleiben. Der Aufsichtsrat der KMK hat in seiner jüngsten Sitzung beschlossen, Wirtz frühzeitig vor Ablauf des jetzigen Dienstvertrags für weitere fünf Jahre zu bestellen.

Der Aufsichtsrat erkenne damit ihre bisherigen Erfolge im Messe- und Kongressgeschäft an. In den kommenden Jahren gelte es nun, diese positiven Entwicklungen fortzuführen und mit Blick auf die laufende Modernisierung der Stadthalle, den Messe- und Kongressstandort Karlsruhe weiter auszubauen und weitere Schwerpunkte, gerade im IT- und Wissenschaftsbereich, zu setzen.

Anzeige

Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin Britta Wirtz ist seit 2009 Geschäftsführerin der KMK und war zunächst Sprecherin der Geschäftsführung. Seit 2014 ist sie alleinige Geschäftsführerin.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: