Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade

Sheraton in Berlin angekommen

Sheraton Berlin

Das bis Ende 2014 als Grand Hotel Esplanade bekannte Berliner Hotel ist zum 1. Januar 2015 zur Marke Sheraton konvertiert und wird seitdem als Sheraton Berlin Grand Hotel Esplanade geführt. Nun ist das erste Sheraton Hotel Berlins als solches auch nach außen weithin erkennbar. Dem neuen Branding werden bis 2017 weitere Maßnahmen im Design folgen.

In den kommenden Monaten werden zunächst die Club-Lounge, die Lobby und das benachbarte Restaurant „Elements“ umgestaltet. In dem darauf folgenden Schritt werden auch die 354 geräumigen Gästezimmer und die 40 individuellen Suiten verändert. Für Tagungen und Konferenzen bietet das Hotel darüber hinaus 12 Veranstaltungsräume mit Platz für bis zu 450 Teilnehmer.

starwoodhotels.com

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: