Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++
Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt

Neues Top-Hotel bereichert Angebot im aufstrebenden Andermatt

Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt(Bild: Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt)

Das Radisson Blu Reussen, Andermatt, spricht gezielt die Tagungs- und Seminarkunden im schweizerischen Kanton Uri an. Das Hotel eröffnete erst Ende 2018 an einem Ort, der auf eine bewegende Geschichte zurückblicken kann und nicht unbedingt als touristische Hochburg galt. Aber schon Goethe wusste vor 250 Jahren die Stadt und ihre Umgebung zu schätzen … !

Vor dreizehn Jahren reiste der ägyptische Großinvestor und Tourismusentwickler Samih Sawiris erstmals nach Andermatt im Schweizer Kanton Uri. Vor ihm schauten dort im einsamen Hochtal schon viele bekannte Persönlichkeiten vorbei. Die Römer bauten die erste Straße über die Alpen. Die Walser aus dem früheren germanischen Stammesverbund der Alemannen gründeten eine erste Kolonie. Und das brachte auch den Handel ins Tal und sogar Krieg: 1799 kämpften russische Truppen in der Schöllenen-Schlucht unterhalb Andermatts gegen die Soldaten Napoleons.

Anzeige

Ein paar Jahre später wurde der Gotthardpass dann befahrbar gemacht und Andermatt lebte erstmals als Kurort auf. Dominiert hat aber jahrhundertelang das Militär, seit die Gemeinde 1885 zum Waffenplatz der Schweizer Armee umgebaut wurde. Mit dem Ende des Kalten Krieges zog sich die Armee aber gänzlich aus Andermatt zurück. Das Berg-Reduit war nicht mehr gefragt. Bis eben Sawiris das Hochtal mit kühnen Träumen aufweckte. Von Vielen lange belächelt, baute er mit seiner Firma Orascom auf rund 1,5 qkm ein neues Tourismusresort mit mehreren Hotels, Ferienwohnungen, einem Golfplatz sowie ein Sport- und Freizeitzentrum mitsamt Eissporthalle und Hallenbad. Das riesige Unternehmen musste sich lokalpolitisch ebenso durchkämpfen wie bei der Schweizer Regierung, die noch immer Besitzerin des ehemaligen Waffenplatzgeländes war. Gesagt, getan. Ein Dutzend Jahre später strahlt Andermatt in neuem Glanz und avisiert gleich mehrere Tourismusmärkte an: Ab 2013 eher die höhere Individualkundschaft, ausgelöst mit der Eröffnung des luxuriösen Hotel The Chedi im Chalet-Stil. Seit Ende des letzten Jahres bietet das neu eröffnete Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt vielfältige Veranstaltungsmöglichkeiten mit einer eigenen Konzert- und Event-Halle.

Meeting Hub Andermatt

Das neue Vier-Sterne-Superior-Hotel bietet Firmen und Verbänden 179 großzügige Zimmer und 65 Apartments. Alle Räume sind schlicht-elegant gestaltet und das Design erinnert an skandinavischen Einrichtungsstil. Großzügig eingesetzte Naturmaterialien und natürliche Stoffe verströmen ein warmes Wohnambiente. Zur Ausstattung der zwischen 28 und 132 qm großen Zimmer, Suiten und Apartments gehören LED-Fernseher und kostenloses Wi-Fi. Der Deutsche Claus Basan, früher u. a. in Berlin bei Hyatt und Sofitel tätig, ist der Verkaufsdirektor des neuen Hauses und freut sich auf das kommende Geschäft:

„Das Hotel ist im vollen Betrieb, die Tagungsräume stehen bereit und wir durften bereits erste Gruppen mit Veranstaltungen betreuen. Insgesamt bieten wir sechs Arbeitsräume an, davon sind zwei Boardrooms mit fester Infrastruktur. Unsere großartige Konzert- und Event-Halle eröffnet in wenigen Wochen und wird dann Veranstaltungen für bis zu 650 Gästen durchführen können.“

Auch Geschäftsleute lassen sich in der Freizeit gerne verwöhnen: Im Radisson Blu können sie das im Health- und Wellness-Bereich tun mit Sauna, Dampfbad und einem 25-Meter-Pool mit Panorama-Aussicht.

Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt(Bild: Radisson Blu Hotel Reussen, Andermatt)

Lage und Vielfalt in Andermatt

Andermatt ist an die wichtigsten internationalen Verkehrsrouten gut angebunden. Von Stuttgart und München fährt man in rund vier Stunden an. Ab Zürich-Flughafen dauert die Anreise knapp zwei Stunden. In Buochs am Vierwaldstättersee, rund 45 Minuten entfernt, kann man auch mit dem Privatflugzeug landen. Die Region wird noch weiter ausbauen, von privater Seite werden kleinere und günstigere Hotels renoviert oder gebaut. Und auch im Restaurationsbereich gibt es mehrere spannende Treffpunkte außerhalb der Andermatter Hotels. Im Winter überzeugt die neu ausgebaute Ski-Arena und im Sommer kommen nicht nur Wanderfreunde, sondern auch Golf-Fans auf ihre Kosten. Praktisch neben dem Dorf liegt der ökologisch entwickelte 18h Swiss Alps Golf Course und im nahen Realp wartet mit neun Löchern der wahrscheinlich alpinste Golfplatz der Welt.

Sawiris‘ Vision ist also real geworden und die Eröffnung des Radisson Blu ist einer der Meilensteine des Gesamtprojektes. Es wird spannend sein zu sehen, wie sehr Andermatt es schafft, auch im Seminar- und Tagungsbereich Erfolg zu haben. Da will man auch gezielt den deutschen Markt bearbeiten.

www.radissonblu.com/de/hotel-andermatt

[8083]

Produkt: events AboPlus
events AboPlus
Lesen Sie das Fachmagazin events als Heft und als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren