Neues Haus der Marke Tribute Portfolio

Marriott-Hotel The Slaak Rotterdam offeriert bald kleine Meeting-Kapazitäten

Lounge_The Slaak Rotterdam, a Tribute Portfolio Hotel(Bild: Marriott International)Die niederländische Hafenstadt Rotterdam ist bald Standort eines neuen Hotels der Marke Tribute Portfolio von Marriott. Unter dem Dach einer ehemaligen Zeitungsdruckerei wird „The Slaak Rotterdam, a Tribute Portfolio Hotel“ schon im nächsten Monat seine Türen öffnen.

Die Innenarchitektur des Gebäudes ist im Stil der 50er Jahre gehalten und vereint ein auffälliges Design mit modernen Kunstinstallationen. Reisenden stehen künftig 74 Zimmer, ein Fitnessstudio, ein Restaurant, eine Cocktailbar sowie zwei kleine Räume für Meetings zur Verfügung. Im größten finden 24 Personen Platz, der kleinere eignet sich besonders gut für Breakout-Sessions. Insgesamt können 72 qm Veranstaltungsfläche angemietet werden.

Anzeige

Wenige Kilometer vom Hotel entfernt befindet sich das Zentrum der Stadt, dessen futuristische Skyline sich schon in den 80er Jahren durch den Bau erster Wolkenkratzer formte. Bekannt ist Rotterdam aber allen voran durch den größten Seehafen Europas.

Mehr zum neuen Hotel unter www.marriott.de/hotels/travel/rtmtx-the-slaak-rotterdam-a-tribute-portfolio-hotel/

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren