Innside by Meliá Leipzig:

Neue Eventlocation über den Dächern von Leipzig

Innside by Meliá Leipzig
FOTO: © Meliá Hotels

Die spanische Hotelgruppe Meliá Hotels International hat ihr vor einem Jahr eröffnetes Innside by Meliá Hotel in Leipzig um zwei Etagen auf dem Dach erweitert. Das gegenüber der berühmten Thomaskirche gelegene 177 Zimmer-Designhotel ist ein homogenes Ensemble aus zwei historischen Palaisbauten mit modernem Glas-Dachaufbau. In diesem Aufbau wurde nun auf der 5. Etage eine Event-Location eröffnet. Bis Anfang Dezember wird sie noch getoppt von einer über 400 qm großen Rooftop-Terrasse.

So bietet die gesamte 5. Etage mit 480 qm Innen- und 120 qm Balkonfläche Platz für bis zu 300 Personen und eignet sich dank der flexibel miteinander kombinierbaren Bereiche für jegliche Form von Meetings, Corporate Events, Empfängen oder Gala-Dinners.

Meliá Deutschland-Chef Kai Lamlé:

Wir haben lange mit dem Eigentümer der Immobilie über die zusätzlichen zwei Etagen verhandelt und sind sehr stolz darauf, in Leipzig nun eine Premium-Event-Location etablieren zu können. Immerhin zählt die Stadt nach Berlin, München, Hamburg und Frankfurt zu den beliebtesten Kongress- und Tagungsstandorten in Deutschland.

Innside-by-Meliá-Leipzig-Eventlocation
FOTO: © Meliá Hotels

Mit der Einweihung seines neuen Event-Bereichs verfügt das Vier-Sterne-Superior-Hotel jetzt über rund 800 qm Veranstaltungsfläche. Vier Tagungsräume für rund 200 Personen befinden sich im Erdgeschoss. Symbol des Lifestyle-Konzepts der Marke ist zudem ein neuer „Big Idea Space“ im 4. Stock. Auf 80 qm Innenfläche und nochmal so viel Balkonfläche wurde viel Platz für Kreativität geschaffen mit Bewegungsfreiraum für maximal 20 Personen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: