42. Deutscher Marketing Preis geht an Motel One

Eine 20-köpfige Fachjury entschied sich mit großer Mehrheit für die ganzheitliche Marketingleistung der europäischen Budget Design Hotelkette. Die Trophäe wird am 3. Dezember 2015 im Rahmen des Deutschen Marketing Tags im Stuttgarter ICS, Internationales Congresscenter, überreicht.

„Motel One hat dem stark umkämpften Hotelmarkt eine ganz neue Kategorie hinzugefügt: Budget Design Hotels. Der beeindruckende Erfolg zeugt von großem unternehmerischen Mut und Leidenschaft für die Marke“, erklärt Prof. Dr. Ralf Strauß, Jury-Vorsitzender und Präsident des Deutschen Marketing Verbands e.V. (DMV). 27 Cases aus 58 Nominierungen hatten es zunächst in diesem Jahr auf die Long-List für den Deutschen Marketing Preis geschafft. Vier davon waren für ihre überragende Professionalität in der Marketing-Gesamtleistung zur Präsentation vor der Jury eingeladen worden.

„Uns hat überzeugt, wie konsequent Motel One ohne großes Werbe-Budget auf Word-of-Mouth setzt“, so Strauß. „Ein Selbstläufer, wenn die Gäste das Produkt lieben und von sich aus weiterempfehlen! Dabei verfolgt Motel One eine konsequente Produkt-Politik – und besteht spielend jeden Moment der Wahrheit, wenn der Kunde seine Hotelzimmertür öffnet. Europaweit erlebt der Gast sein Motel One gleich: Ausstattung mit hoher Wiedererkennung, prägnantes Türkis, ein Markenauftritt wie aus dem Lehrbuch. Das Angebot ist durchgehend am wirklichen Bedarf des Kunden ausgerichtet – und das über alle Marketing-Disziplinen wie Produkt, Preis und Vermarktung hinweg.”

 

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: