Produkt: Frankreich: Meeting Destination 2019
Frankreich: Meeting Destination 2019
Einmal jährlich das Neueste aus Frankreichs Regionen. Frankreich Meeting Destination 2019 bietet einen Überblick über Neueröffnungen und allerlei Wissenswertes für Veranstaltungsplaner.
Wachstumspläne am Flughafen Frankfurt

Marriott International vereint zwei Hotel-Marken unter einem Dach

Doublebrand Frankfurt_Marriott International_Hotelzimmer
Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center (Premium Zimmer, City View) (l.) und Frankfurt Airport Marriott Hotel (Executive Room) (r.) (Bild: Marriott International)

Die bekannte Hotelkette kombiniert erstmalig zwei ihrer Premium- und Full-Service-Marken miteinander. Dafür soll der Gebäudekomplex des Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center, der aus insgesamt drei separaten Teilen besteht, ab Ende des Jahres zusätzlich das Frankfurt Airport Marriott Hotel beherbergen.

Mit der Doppelmarken-Strategie möchte Marriott International seinen Gästen mehr Auswahl und Flexibilität anbieten. Einer der Gebäudeteile soll dabei vollständig für das Frankfurt Airport Marriott Hotel umgestaltet werden. Geplant sind 233 Gästezimmer. In den anderen beiden Gebäudeteilen ist bereits das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center untergebracht. Außerdem ist dort ein öffentlicher Bereich mit Restaurants, Bars und einer Fitnesseinrichtung für die Gäste beider Marken platziert. Auch die MICE-Räume werden künftig gemeinsam benutzt, die Lobbys sollen wiederum voneinander getrennt sein.

Anzeige

„Marriott Hotels und Sheraton sind zwei der bekanntesten und international am weitesten verbreiteten Marken von Marriott International und ich freue mich sehr, dass wir die Synergien und Ausstrahlungskraft beider Marken nutzen können, um unseren Gästen eine vielfältige Auswahl und ein noch besseres Hotelerlebnis bieten können“, so Ralf Stresing, General Manager des Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center und künftig Leiter beider Hotels. „Nach über 44 äußerst erfolgreichen Jahren auf dem Markt haben wir mit dieser Doppelmarken-Strategie nun die Möglichkeit, das Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center, das sich in den letzten Jahren stets unter den Top 10 der umsatzstärksten Hotels in Deutschland etabliert hat, neu zu positionieren.

Im Rahmen des umfassenden Bauprojekts erhält auch das schon vorhandene Sheraton einen neuen Anstrich. Das Hotel existiert an diesem Standort bereits seit über 44 Jahren und eröffnete damals als das erste Flughafenhotel Europas. Bereits seit Mai ist es für die Renovierung geschlossen. Fertiggestellt sind inzwischen 246 der insgesamt mehr als 779 Zimmer und Suiten sowie die öffentlichen Bereiche. Neu gestaltet werden sollen zusätzlich die Lobby und der M Club, ein exklusiver Rückzugsort zum Entspannen, Arbeiten und Networken mit 24/7-Zugang. Aktuell renoviert wird auch das Congress Center, das in Zukunft von den Gästen beider Hotels genutzt werden kann. Geplant sind weiterhin ein neuer Sheraton Club Ende des Jahres sowie eine ergänzende Modernisierung der Restaurants und Bars, ebenso wie eine Umgestaltung der Sheraton Lobby in 2020.


Das könnte Sie auch interessieren:

Produkt: Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Kostenloser Download: Tagen in der Wallonie
Paradebeispiele für Entschleunigung: Meetings und Rahmenprogramme in der Wallonie

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren