Milliarden-Deal

HNA steigt nun auch bei Hilton ein

hotel

Die chinesische HNA Group hat für 6,5 Milliarden Dollar einen Anteil von 25 Prozent an der US-amerikanischen Hotelkette Hilton übernommen. Der Konzern hat die Anteile des US-Finanzinvestors Blackstone gekauft und besitzt damit nun die Mehrheit der Aktien. 

Bisher war Blackstone der größte Hilton-Anteilseigners, die Investmentgesellschaft hält nun noch 21 Prozent der Hilton-Aktien. Endgültig abgeschlossen werden soll der Deal US-Medien zufolge im ersten Quartal 2017.

Die HNA Group, die u. a. im Luftfahrt, Tourismus, Hospitality, Finanzen und Online-Dienstleistungs Sektor tätig ist, hat je Aktie 26,25 Dollar gezahlt,  das entspricht einem Aufschlag von knapp 15 Prozent auf den Hilton-Schlusskurs von Freitagabend.

HNA besitzt bereits eine Mehrheitsbeteiligung an Carlson Hotels und rund 30 Prozent der NH Hotels Aktien.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: