HONESTIS AG

Geschafft: Muttergesellschaft der Dorint GmbH erreicht Aktienkapital in Höhe von 126 Millionen Euro

Dirk Iserlohe
Dirk Iserlohe

Das gesamte Aktienkapital der im Dezember 2016 neu gegründeten HONESTIS AG, Muttergesellschaft der Dorint Hotels & Resorts, in Höhe von 126 Millionen Euro, ist nun vollständig eingezahlt. Das gab Dirk Iserlohe, CEO der Kölner Finanzholding, jetzt im Vorfeld der zweiten ordentlichen Hauptversammlung im August 2018 bekannt.

Das Aktienkapital teilt sich zu jeweils 63 Milionen Euro in Vorzugs- und Stammaktien auf. Die Aktien werden von insgesamt 15 Aktionären und deren Familien gehalten. Ein überschaubarer Investorenkreis, der fest an die Wertschöpfung der Tochterfirmen in der Real Estate- und Hospitality-Branche, vor allem an die „Dorint Hotels & Resorts“ glaubt.

Anzeige

Dirk Iserlohe:

„Ich freue mich, dass die Investoren – wie ich selbst – vom Markenwert unserer bald 60-jährigen Hotelgesellschaft überzeugt sind. Zeigt es mir doch, dass nicht das Vertrauen der Gäste allein, sondern vor allem der Anleger in unser Traditionsunternehmen ungebrochen ist.

Für das Geschäftsjahr 2017 hat die HONESTIS AG mit ihren Tochtergesellschaften ihre Ziele erreicht. Die veranschlagte Dividende in Höhe von fünf Prozent ist erwirtschaftet worden. Nachdem die Dorint GmbH – nach dem harten Sanierungskurs – in 2016 den Turnaround geschafft hat, zeichnet sich nun für die Hotelgesellschaft eine positive Entwicklung mit kontrolliertem Wachstum ab.

Die Immobiliensparte der HONESTIS Gruppe führt Iserlohes langjähriger Weggefährte und Partner Thorsten Bauschmann. Als Chief Operations Officer (COO) der HONASSET GmbH, wird er bei allen Immobilieninvestments die Intention verfolgen die Kapitalverzinsung für die AG zu erwirtschaften und dabei das Portfolio der Dorint Hotels stetig zu erweitern. Die Dorint GmbH soll ihre Gewinne möglichst thesaurieren, in die Standorte investieren und mit neuen Pacht-, Management- und  Franchiseverträgen (per heute schon zehn Dorint-Betriebe) kontrolliert expandieren.

Die Basis für das weitere kontrollierte Wachstum der Dorint GmbH haben die Geschäftsführer Karl-Heinz Pawlizki (CEO) und Jörg T. Böckeler (COO) geschaffen. Die beiden Hotelmanager stärken mit viel Know-how, Leidenschaft und Teamgeist die Präsenz der zweitältesten deutschen Hotelgesellschaft. Karl-Heinz Pawlizki hat beispielsweise ein Franchise-Modul-Konzept entwickelt, anhand dessen die Franchisenehmer die gewünschten einzelnen Leistungen unter der Marke Dorint für ihren Betrieb abrufen können.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: