Produkt: events Magazine 04/2018 digital
events Magazine 04/2018 digital
Certified Hotels: Die Preisträger des Jahres 2018 +++ Messe 4.0: Tools für mehr Mehrwert auf Messen +++
Neue Hoteleröffnung im Januar 2020

Events & Kultur im neuen Luxushotel auf türkischer Ausgrabungsstätte

Museum Hotel Antakya_Türkei(Bild: Cemal Emden)Am 01. Januar 2020 soll das Museum Hotel Antakya in der gleichnamigen östlichen Mittelmeerstadt eröffnen. Nachdem bei der Errichtung des Fünf-Sterne-Hauses bedeutende archäologische Funde der antiken Stadt Antiochia ausgegraben wurden, entschloss man sich, Unterbringung und Historie miteinander zu verknüpfen und ab Januar einen Mix aus Museum und Hotel mit Meetingkapazität anzubieten.

Durch die Anhebung des Gebäudes wurden unter dem Hotel Platz für einen archäologischen Park und das neue Nationalmuseum Necmi Asfuroğlu geschaffen. Die archäologische Stätte, zu der 30.000 antike Artefakte verschiedener Kulturen wie die aus dem vierten Jahrhundert stammende und zugleich weltweit größte Mosaikfläche, alte Stadtmauern und eine Marmorskulptur des Eros gehören, kann u. a. aus der Lobby, dem Restaurant und der Lounge auf der unteren Etage betrachtet werden. Die 2.300 Jahre alte Geschichte wird zusätzlich als Multimedia-Ausstellung aufbereitet.

Museum Hotel Antakya_Ausgrabungen
Blick auf die Ausgrabungsstätte unter dem Museum Hotel Antakya (Bild: Engin Gercek)

Im Inneren vereint das Hotel hochmoderne Stahlrahmen mit historischen kleinen Räumen, die durch Brücken miteinander verbunden sind. Viele Terrassen und Gärten geben den Blick auf die St. Peter Felsenkirche und das Habibi Neccar Gebirge frei. Auf der Dachterrasse können Gäste nicht nur die Aussicht genießen, sondern dort befindet sich mit 3.300 qm auch das größte Spa, Wellness- und Fitnesszentrum der Stadt. In den fünf Restaurants wird ein Mix aus traditioneller und moderner Küche mit lokalen Zutaten serviert.

Für Meetings und Events stehen vier Tagungsräume mit Zugang zur Dachterrasse zur Verfügung. Galaveranstaltungen mit bis zu 800 Teilnehmern können hingegen im großen Ballsaal realisiert werden. Insgesamt sind im Haus 200 edel eingerichtete Zimmer verschiedener Kategorien untergebracht. Ein besonderes Highlight für längere Aufenthalte ist die Suite Nas Konut mit ihren vier Zimmern, einem persönlichen Aufzug, eigener Sonnenterrasse und einem Garten.

Mehr Infos unter www.themuseumhotelantakya.com

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren