Arbeitgeber mit Verantwortung:

Estrel Berlin gewinnt CSR Jobs Award 2016

Azubis_Estrel_Berlin-Schloss_Britz

Am 24. November 2016 wurde das Estrel Berlin mit dem CSR Jobs Award ausgezeichnet. Die feierliche Preisverleihung fand in der Alten Versteigerungshalle in Köln statt. Gesucht wurden Arbeitgeber mit Verantwortung, die sich in drei unterschiedlichen Kategorien bewerben konnten.

Ausgezeichnet wurde das Estrel Berlin mit einem Sonderpreis in der Kategorie „Unser Ausbildungskonzept“ für sein Azubi-Projekt Hotel & Restaurant Schloss Britz und konnte sich somit gegen die ebenfalls nominierten Unternehmen Volkswagen OLTG, einer Tochterfirma der Volkswagen AG, und die DEG – Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, durchsetzen.

Schloss_Britz_estrel_berlin
Schloss Britz

Geschäftsführender Direktor des Estrel Berlin, Thomas Brückner, und Personaldirektorin Annette Bramkamp nahmen den Preis stellvertretend in Köln entgegen.

Thomas Brückner:

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung. Zeigt es doch, dass unser Einsatz im Bereich „Innovative Ausbildungskonzepte“ ein gewisses Alleinstellungsmerkmal aufweist. Die Azubis sind die Zukunft unseres Unternehmens. Wir möchten sie mit unserem Projekt frühzeitig an ein verantwortungsvolles Handeln heranführen.

Gemeinsam mit dem Bezirksbürgermeister a.D. von Neukölln, Heinz Buschkowsky, hat das Estrel Berlin im Frühjahr 2009 das Azubi-Projekt Hotel und Restaurant Schloss Britz ins Leben gerufen. Für jeweils sechs Monate, verlegt ein Team von Auszubildenden seinen Arbeits- und Ausbildungsplatz nach Britz. In dem Gutshaus im Berliner Bezirk Neukölln managen die Azubis eigenverantwortlich sämtliche Tätigkeiten im Bereich der Gastronomie, Hotellerie und Veranstaltungen.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: