Produkt: Kostenloser Download: Hessen-Special
Kostenloser Download: Hessen-Special
Die MICE-Destination überzeugt mit einem umfangreichen Incentive-Angebot und attraktiven Locations: ob Badehaus, Berghütte, Kloster oder Venues in Frankfurt.
Hotel Esplanade Bad Saarow:

Entscheidend bei Networking-Formaten ist der Spaßfaktor!

business bad saarow(Bild: foto@stefan-effner.de)Abendeinladungen zum Networken können abschreckend eintönige Verläufe haben. Essen, Trinken, der übliche Small-Talk – man wäre vielleicht doch lieber zuhause geblieben… nicht so an einem Dezember-Abend am Scharmützelsee!

Esplanade-Gastgeber Tom Cudok hatte ein regionales Unternehmer-Netzwerk eingeladen, um einen vergnüglich-lehrreichen Abend miteinander zu verbringen. Dabei hatte er das Wort „Gastgeber“ ernst genommen (sonst hätte man gleich Direktor oder GM sagen können!), das Wort „vergnüglich“ mit einem erfrischend lockeren Entertainer-Duo perfekt in Szene gesetzt und für das Etikett „lehrreich“ servierte er Gewinn bringende Einsichten in die Welt der Mimik-Resonanz.

Anzeige

Etwa 30 Gäste lauschten einem gut aufgelegten Duo beim Plaudern über die bunte Welt der wechselnden Gesichts-Ausdrücke. Was bedeutet dieser oder jener Gesichtsausdruck für den weiteren Verlauf einer Verhandlung? Wie kann man durch Beobachtung nonverbaler Kommunikationssignale und durch entsprechende Empathie Verkaufserfolge steigern oder die innerbetrieblichen Abläufe verbessern? Das Geheimnis heißt „Mimikresonanz“ und ist mittlerweile durchaus als eine kleine Wissenschaft zu betrachten.

Der in der Branche bekannte und gut vernetzte Moderator Mario Schmidt verstand es glänzend, seine Moderationserfahrung mit Kenntnissen in der Mimikresonanz zu verknüpfen und hatte in Joern Kettler einen kongenialen Fachmann an seiner Seite.  So verging eine Stunde „Fachliches“ wie im Fluge und im Anschluss wurde Resonanz gelebt: An vielen Tischen tauschten sich die inspirierten Teilnehmer über das Thema angeregt aus – bis nach Mitternacht!

Kleine Blaupause zum Kopieren

Wie schafft man es mitten in der Woche, so lange zu bleiben? Nur wenn die Atmosphäre so angenehm ist und das Essen so unglaublich gut wie es war! Chefkoch Marc-André Uhlenbrock ließ über den Abend hinweg über ein Dutzend Kostbarkeiten aus der Küche in lockerer Folge servieren. Nur so viel sei verraten: Den Auftakt bildete eine Kaviardose mit einer Decklage Kaviar, unterlegt mit einer Schicht cremigem Frischkäse auf Tartar – eine Kombination so kreativ und spannend, wie alles was folgte.

Warum wir Ihnen das alles erzählen? Weil wir dabei waren. Und natürlich viel gesehen haben. Aber immer noch lernen können: Zum Beispiel, dass man im ****s Hotel-Resort Esplanade am Scharmützelsee viel von feinsinnigen Veranstaltungs-Inszenierungen und herausragenden Küchenleistungen versteht. Dass man mit Mario Schmidt und Joern Kettler ein gut eingespieltes Duo hat, das sich prima für eine noch nicht „abgedroschene“ Unterhaltung guter Gäste eignet. Und: Dass das Thema so interessant ist, dass es nicht nur als Baustein einsetzbar ist, sondern genügend Content auch für längere Sequenzen oder Verkaufs-Seminare liefert. Einfach mal nachmachen. Mindestens aber mal reinklicken:

www.mimikresonanz.com

www.esplanade-resort.de

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren