Produkt: Kostenloser Download: Hessen-Special
Kostenloser Download: Hessen-Special
Die MICE-Destination überzeugt mit einem umfangreichen Incentive-Angebot und attraktiven Locations: ob Badehaus, Berghütte, Kloster oder Venues in Frankfurt.
Fishbowl, World Café, Open Space und Co.

Dolce Bad Nauheim spezialisiert sich auf alternative Formate

Dolce-Bad-Nauheim(Bild: Dolce Bad Nauheim)

Von Fischbowl bis Campfire kombiniert das Dolce Bad Nauheim interaktive Meeting-Techniken und attraktive Tagungspauschalen. Mit 2.750 qm netto Veranstaltungsfläche ist das Dolce Bad Nauheim drittgrößtes Haus im Rhein-Main-Gebiet. Damit ergeben sich zahlreiche Kombinationsmöglichkeiten der Räume untereinander. Und Spielraum für moderne Formate.

Anzeige

Als besonders beliebt hat sich die Kombination des Saales Bad Homburg mit dem angrenzenden Irish Pub erwiesen – hier liegen Business und Geselligkeit ganz nah beieinander! Aber auch die Bühne des historischen Jugendstil-Theaters genießt hohe Wertschätzung, insbesondere für das Format „Dinner on stage“. Erstklassige Themenkulissen stehen zur Verfügung: New York, New York, Venezianische Nacht, Wiener Markt, Eine Reise durch London u.v.m..


Aus eigener Erfahrung wissen die Mitarbeiter: Fishbowl & Co. steigern die Interaktion sowie das Involvement der Teilnehmer.


Dieses Format ruft förmlich nach Ausbau: Anregungen von Kunden gehen bereits in Richtung Networking on stage oder Brainstorming on stage. Noch interessanter ist allerdings die klare Hinwendung zu alternativen Veranstaltungsformaten Anlässlich eines Famtrips musste General Manager Michel Prokop feststellen, dass immer noch erstaunlich wenig Wissen über Ziel und Umsetzung dieses Thema im Markt vorhanden ist.

Tagen im neuen Format als Beratungskompetenz

Längst „out“ und eher kontraproduktiv sind lange, monotone Frontal-Vorträge, begleitet von unzähligen Präsentationsfolien. Um Zuhörer und Besucher aktiv mit einzubinden, sind alternative und innovative Veranstaltungsformen gefragt, die dem gesellschaftlichen Wandel entsprechen. Sie erhöhen nicht nur die Aktivitätsfrequenz der Teilnehmer, sondern fördern gleichzeitig deren Aufmerksamkeit und Engagement.

Das Team des Dolce Bad Nauheim hat sich intensiv mit einer Vielzahl dieser neuen Formate befasst. Nach umfangreichen Recherchen und intensiven Schulungen hat sich das Konferenz- Team auf Fishbowl, World Café, Open Space sowie Campfire spezialisiert. Aus eigener Erfahrung wissen die Mitarbeiter: Fishbowl & Co. steigern die Interaktion sowie das Involvement der Teilnehmer. Sie führen so zu wertvolleren Inhalten als althergebrachte starre Diskussionen.

Eine eigens angelegte Landing Page auf der Hotel-Website informiert über Details, Ablauf und Voraussetzungen. Bereits im Vorfeld ihrer Veranstaltung beraten die Dolce Sales Manager Business-Kunden und helfen bei der Auswahl des passenden Formats. Dabei spielen Gruppengröße, Zeit und gesetzte strategische Ziele eine zentrale Rolle.

Dolce-Bad-Nauheim-Conference-Area(Bild: Dolce Bad Nauheim)

Sogar die neu gestaltete Conference Area, in der unter anderem 1.570 qm Teppichboden erneuert wurde, spiegelt die Thematik wider: Großformatige Fotos an der Wand visualisieren mit einer starken Bildsprache einige dieser aktuell relevanten und in der Branche vieldiskutierten Formate. Eine Bordüre mit entsprechend passenden Schlagwörtern macht die Besucher auf die innovativen Möglichkeiten aufmerksam.

Locations für eine variantenreiche Umsetzung aller neuen Formate sind im Dolce Bad Nauheim zahlreich vorhanden: Das Hotel verfügt über Tagungsräume von 23 bis 528 qm Fläche – alle mit natürlichem Licht und ausgestattet mit moderner Veranstaltungstechnik. Hinzu kommen 39.000 qm Außenflächen auf großzügig abgestuften Terrassen, unter historischen Arkaden oder unter dem „grünen Dach“ des Platanenhofs.

Ob indoor oder outdoor: Im Fokus steht stets die Inspiration aller Teilnehmer – ganz im Sinne des Mottos der internationalen Dolce-Gruppe „The art of inspiration“. Geplant für die Zukunft: Die Umgestaltung eines Tagungsraumes speziell zugeschnitten auf ein stark nachgefragtes neues Veranstaltungsformat.

Tagungspauschalen neu konzipiert und „Tagungsengel“ geschult

Damit Business-Gäste während ihrer Veranstaltung passgenau versorgt werden, können sie ab sofort im Vier-Sterne-Hotel in der Wetterau bedarfsgerecht zwischen drei Tagungspauschalen wählen. Die neuen Packages wurden von der Conference-Abteilung in Bezug auf ihre Komponenten und Leistungsinhalte neu definiert.

Das Paket „Dolce“ beinhaltet unter anderem einen der insgesamt 27 Tagungsräume, persönliche Betreuung durch „Tagungsengel“, Unterstützung durch Techniker und IT-Manager, ein ganztägiges Refreshment-Buffet sowie unbegrenzt Mineralwasser während der gesamten Veranstaltung. Außerdem: ein Beamer, eine Leinwand, ein Flipchart, Blöcke und Stifte. Das Mittagessen im hoteleigenen Restaurant „Platanenhof“ ist ebenfalls inklusive.

Darauf aufbauend sorgt „Dolce Plus“ für weitere Annehmlichkeiten und Vorteile, wie zum Beispiel Softgetränke im Tagungsraum und Rabatt auf die Parkkosten. Ein zusätzliches Dinner am Abend in ansprechendem Ambiente verbirgt sich hinter der Pauschale „Dolce Meet & Dine“.

Komplexe Inszenierung für Praktiker – ein besonderer „Famtrip“

Ende März trafen sich Eventplaner und MICE-Agenturen in den historischen Veranstaltung-Facilities des Dolce Bad Nauheim, um „die vielfältigen Varianten und deren Umsetzung kennenzulernen“, so Oya Hahn, Director of Business Development, bei ihrer Begrüßung. Die Fachleute waren der Einladung des Tagungs- und Konferenzhotels und der Agentur Pro Time zum Infotainment-Abend in die Wetterau gefolgt.

Aufgeteilt in drei Gruppen erlebten sie im Dolce – live inszeniert – jeweils ein Indoor-Rahmenprogramm aus dem umfangreichen Katalog der Event- und Incentive-Experten. Die Teams von Deco Factory, LMW und Party Rent hatten zuvor die Hotel-Locations mit Möbeln, Licht- und Soundtechnik sowie Dekorationen attraktiv ausgestattet und präsentierten so einen kleinen Teil ihres umfangreichen Portfolios.

Dolce-Bad-Nauheim-Kunden-Event-Kettenreaktion(Bild: Dolce Bad Nauheim)

Zunächst versammelten sich die rund 60 Teilnehmer im großen Kursaal. Umgeben von zahlreichen Kostümen, Perücken und Requisiten, erlebten dort alle anschaulich, wie ein „Business Movie“ entsteht: Als erstes werden die Positionen der Production Crew eingeteilt – vom Regisseur über Kamera- und Tonmann, den Location-Scout bis zum Master of Properties und den Schauspielern. Besonders wichtig für alle Agierenden: Hemmungen und Ängste fallen lassen! Dann gilt es, beim Brainstorming in der Gruppe ein Storyboard zu entwickeln. Die Leitlinien der Profis: „Humor ist Trumpf. Nicht zu viel Action. Keep it short and simple.“ Nach kurzer Einweisung teilten sich die Gruppen auf. Das achtköpfige Film-Team startete im Kursaal mit der Ideenfindung für einen anderthalbminütigen Business Movie zum Thema „Irrungen und Wirrungen in der Event-Branche“.

„Dalli Klick“ und „Melody Map“

Währenddessen nahmen die Kandidaten der „Game Show“ im Raum Bad Homburg Platz. Vier Teams traten gegeneinander an. Der Showmaster führte sie durch abwechslungsreiche Spiele mit hohem Fun-Faktor. So mussten die Teilnehmer unter anderem per Abstimmungsgerät Prominente anhand verzerrter Fotos erkennen oder ihnen die entsprechenden Kinderfotos zuordnen, während ein Countdown lief.

Beim Spiel „Melody Map“ waren Musik- und Geographie-Kenntnisse gefragt. Denn in den kurz angespielten Songs ging es darum, Städte zu erkennen und mit den passenden abgebildeten Sehenswürdigkeiten zu verknüpfen. Korrekte Antworten und Schnelligkeit waren ausschlaggebend für den Sieg.

Kreative Kettenreaktion

Im Spiegelsaal bauten die übrigen Teilnehmer auf drei Tischen eine „Impulskette“ – eine besondere Herausforderung für Kreativität und handwerkliches Geschick. Die Aufgabe: Innerhalb einer Stunde unter zur Hilfenahme von allerlei Utensilien und Werkzeugen einen Domino-Effekt erzeugen, der schließlich eine Konfetti-Kanone auslöst. Dabei waren der Fantasie kaum Grenzen gesetzt. Unter den Werkzeugen und Baumaterialien befanden sich beispielsweise Ballons, Scheren, Stifte, Mausefallen, Nägel, Klebeband, Draht, Eimer, Seile, Dachrinnen, Weinkisten, Bälle, Spielzeugautos und Kricket-Schläger. Auch kuriose Elemente wie eine Klobrille, ein Wasserkocher sowie ein Mülleimer kamen zum Einsatz. Nach mehreren Anläufen und mit etwas Hilfe sprühte die Kanone am Ende schließlich bunte Papierschnipsel durch den Spiegelsaal.

„Dieses Programm förderte den Teamgeist ganz besonders. Denn nur durch Kommunikation, Kreativität und die Leistung eines jeden Einzelnen, kann die Impulskette erfolgreich ablaufen“, so Oliver Schweppenhäuser, Beratung & Verkauf bei Pro Time.

Dolce-Bad-Nauheim-Kunden-Event-Theater(Bild: Dolce Bad Nauheim)

Auf den Brettern, die die Welt bedeuten

Den krönenden Abschluss des Events bildete ein gemeinsames „Dinner on Stage“ im hoteleigenen Jugendstil-Theater. Die über 100 Jahre alte Location mit 730 Plätzen und 250 qm Bühnenfläche eignet sich für Produkt-Launches, Präsentationen, Theater- Workshops und Themen-Dinner verschiedenster Art. Je nach Wunsch finden sich die Gäste in der Metropole New York, dem malerischen Venedig, dem faszinierenden Ägypten, der Kaiserstadt Wien oder im monarchiegeprägten London wieder – dank Deko, Programm und Food-Auswahl.

Weitere Highlights des interaktiven Abends: die Preisverleihung für die Gameshow-Teams und die Vorführung des fertig geschnittenen Business Movies.


Das Dolce Bad Nauheim …

… liegt an den grünen Ausläufern des Taunus. In die City von Frankfurt am Main und zum drittgrößten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zimmer und Suiten verfügen über einen großzügig gestalteten Arbeitsplatz, einen Sitzbereich und Balkon. Umgeben von einem 200 ha großen Park stehen indoor 2.750 qm Veranstaltungsfläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung. Das Vier-Sterne-Hotel ist EVVC- und Degefest-Mitglied. Neben 27 flexiblen Meeting-Räumen beherbergt es ein besonderes Veranstaltungsjuwel: Das historische Jugendstil-Theater mit 730 Plätzen kann für exklusive „Dinner on Stage“ und Produkt-Präsentationen und weitere kreative Veranstaltungsformate gebucht werden.

In der Gesundheitsstadt Bad Nauheim verwöhnt auch das Hotel seine Gäste mit allen Sinnen: Feine Küche, ein Wellness-Bereich mit Hallenbad (20 x 8 Meter), finnischer Sauna, Saunarium, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fitness-Einrichtungen sowie zahlreiche Freizeitangebote bieten Entspannung zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter. Für Elvis-Fans: Der King of Rock ‘n’ Roll lebte während seiner Militärzeit in einer Villa vis-à-vis. [5026]

www.dolcebadnauheim.com

Produkt: Frankreich: Meeting Destination 2019
Frankreich: Meeting Destination 2019
Einmal jährlich das Neueste aus Frankreichs Regionen. Frankreich Meeting Destination 2019 bietet einen Überblick über Neueröffnungen und allerlei Wissenswertes für Veranstaltungsplaner.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren