Smarte Technologie für jede Stimmung

Digital & wandelbar – neue Mood-Rooms by NH Hotels in Berlin

Mood-Room_NH Hotel Berlin(Bild: NH Hotel Group )Das NH Hotel Berlin Mitte am Checkpoint Charlie bietet seinen Gästen neuerdings vier digital wandelbare Zimmer, bei denen sich Licht, Musik, Heizung, Klimaanlage und Vorhänge manuell per iPad steuern und individuell an die eigenen Bedürfnisse anpassen lassen.

Entwickelt hat die Hotelgruppe das Konzept mit dem Licht-Anbieter Signify und der Fitness- und Lifestylemarke Cyberobicy. Ein erster Anlauf startete schon 2017 im NH Collection Madrid Eurobuilding. Die Hotelzimmer können in sechs vorprogrammierte Modi eingestellt werden: Rise & Shine, Focus, Gettin’ Ready, Do Your Thing, Bon Appétit und Sweet Dreams. So ergeben sich per Knopfdruck die optimalen Bedingungen für Arbeit, Schlaf, Entspannung oder Workout. Das Zimmer passt sich sofort der entsprechenden Voreinstellung an: Das Licht wird gedimmt, die Vorhänge schließen sich elektrisch und entspannende Musik erklingt, wenn der Gast sich z. B. für eine entspannte Stimmung entscheidet. In Zusammenarbeit mit Cyberobicy offeriert das Hotel auch eine Video-Streaming-Plattform zum sportlichen Ausgleich, die mit dem Raum-Modus “Workout Time” kombiniert werden kann.

Anzeige

Tablet_Mood-Room_NH Hotel Berlin(Bild: NH Hotel Group )

Das Berliner Haus ist eines der fast 350 Hotels der NH Hotel Group. Im Rahmen der neuen Zusammenarbeit mit Minor Hotels sollen künftig alle Hotelmarken beider Unternehmen unter einer Dachmarke angeboten werden. Die insgesamt 500 Hotels werden dann den acht Hotelmarken NH Hotels, NH Collection, nhow, Tivoli, Anantara, Avani, Elewana und Oaks zugeordnet.

Mehr zum digitalen Hotelzimmer unter www.nh-hotels.de/highlights/mood-rooms.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren