Deutschlandchef von AccorHotels sucht neue Herausforderung

Michael Mücke (58), der Deutschland- und Zentraleuropachef von AccorHotels verlässt die Hotelgruppe nach 25 Jahren. Sein Übergangs-Nachfolger wird Laurent Picheral (50), der CEO Hotel Services Central & Eastern Europe.

Mücke stand drei Jahre als Deutschlandchef und COO an der Spitze von rund 400 Hotels mit zehn Marken in Deutschland, Österreich und Skandinavien. “Nach vielen erfolgreichen Jahren bei Accor Hotels habe ich die spannende Möglichkeit, nochmal etwas Neues zu machen und einer interessanten, neuen Herausforderung nachzugehen”, erklärte Mücke zum Abschied. Was genau das sein wird, sagte er nicht.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: