Produkt: Kostenloser Download: Hessen-Special
Kostenloser Download: Hessen-Special
Die MICE-Destination überzeugt mit einem umfangreichen Incentive-Angebot und attraktiven Locations: ob Badehaus, Berghütte, Kloster oder Venues in Frankfurt.
Romantik Hotel Schloss Rheinfels

Besitzerwechsel auf Schloss Rheinfels

Romantik Hotel Schloss Rheinfels(Bild: Romantik Hotel Schloss Rheinfels)Das mehrfach preisgekrönte Tagungshotel Romantikhotel Schloss Rheinfels ist am 01. Februar 2020 von der Dr. Lohbeck Privathotels GmbH & Co. KG übernommen worden. Nach fast 20 Jahren als Hoteldirektor und nunmehr 17 Jahren als Besitzer hat Gerd Ripp die Schloss Rheinfels GmbH samt Villa Rheinfels und Erbpachtrecht verkauft.

„Unser Hotel war und ist für uns eine Herzblut-Angelegenheit. Aber mit zunehmendem Alter und nicht leichter werdenden Rahmenbedingungen für Einzelkämpfer in der zunehmend von Konzentration geprägten Hotellandschaft muss man sich irgendwann in großer Verantwortung für Familie und Mitarbeiter die Nachfolgefrage stellen”, begründet Gerd Ripp die Entscheidung, sich von Schloss Rheinfels zu trennen. „Man wird schließlich auch nicht jünger und gesünder!“

Ausschlaggebend für die Verkaufsentscheidung war die beruhigende Gewissheit, mit der Unternehmensgruppe Dr. Lohbeck einen seriösen Partner gefunden zu haben, der, so Gerd Ripp, „die besondere Philosophie von Privathotels versteht und pflegt und für Betrieb und Weiterentwicklung des Hauses die notwendige Investitionskraft und Kontinuität garantiert.” Die Hotelgruppe Privathotels Dr. Lohbeck führt in Deutschland, Österreich und den USA mehr als 20 Hotels. Alle Mitarbeiter des Hotels sollen übernommen und eine weitere Million Euro in das Viersterne-Superior-Hotel investiert werden.

Mehr Infos unter www.schloss-rheinfels.de/de/hotel


Lesen Sie hierzu auch den Artikel “Rollende Location für Meetings & Events im Mittelrheintal”

Produkt: events Magazin 04/2019
events Magazin 04/2019
Kongresse: Anziehungskraft steigern in der digitalen Welt +++ Destinationen: Neue Tourismus-Strategie für Wien +++ Messen: Interaktive Installationen auf dem Vormarsch +++ Virtual Reality: Digitale Klone machen Raumkonzepte erlebbar +++ Video-Walls: Technische Innovationen steigern die Wirkung

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren