Booster-Projekt

AccorInvest Germany geht an den Start

accorinvest (v.l.n.r.): Tarik B'shary, Laurent Picheral, Ralf Bombita, Andrea Agrusow, Michael Verhoff und John Ozinga
Christian Boehm
(v.l.n.r.): Tarik B’shary, Laurent Picheral, Ralf Bombita, Andrea Agrusow, Michael Verhoff und John Ozinga

Am 1. Juli 2017 hat Andrea Agrusow die Position des Chief Operating Officer (COO) AccorInvest Central Europe und den Vorsitz der Geschäftsführung der AccorInvest Germany übernommen. Um ein langfristiges Wachstum zu sichern, hat AccorHotels weltweit zwei strategische Geschäftsbereiche mit eigenständigen Gesellschaften geschaffen.

In Deutschland agieren AccorInvest Germany als Hoteleigentümer, Hotelinvestor und Mieter bzw. Pächter sowie die AccorHotels Deutschland GmbH als Hotelmanager und Franchisegeber. Die rechtliche Trennung ist ein wichtiger Meilenstein im sogenannten „Booster-Projekt“, bevor die Mehrheit der Anteile der globalen AccorInvest für Investoren geöffnet wird.

Neues Managementteam bei AccorInvest

Andrea Agrusow ist für die Geschäfte in Deutschland, Österreich und in der Schweiz verantwortlich. Die Diplom-Kauffrau blickt auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Immobilienwirtschaft zurück. Seit 2010 war sie bei CBRE Global Investors Germany tätig und dort seit 2012 als Chief Financial Officer und Geschäftsführerin u. a. für die Bereiche Finanzmanagement, Controlling, Compliance, Risikomanagement, Human Resources und IT zuständig. Ihr stehen die Geschäftsführer Tarik B’shary (Legal, Compliance, Technik, Asset Management) und Michael Verhoff (Human Resources) sowie der Prokurist Ralf Bombita (Finance, Tax) als Führungsteam zur Seite.

Die Vorsitzende der Geschäftsführung berichtet an John Ozinga, CEO AccorInvest Global, und wird eng mit Laurent Picheral, COO AccorInvest Global, zusammenarbeiten.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: