Zweistelliges Wachstum

XING Events mit positivem ersten Halbjahr

Statistik-Entwicklung-Verbesserung-Grafik(Bild: Pixabay)

Nach einem gelungenen ersten Quartal diesen Jahres gelang es XING Events diesen Erfolg auch im gesamten ersten Halbjahr weiter fortzuführen. So konnte XING Events als Teil der XING SE mit dem Geschäftssegment B2B Advertising & Events seine Umsatzerlöse um 28 Prozent auf 9,6 Mio. Euro in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2018 steigern.

Anzeige

Der gesamte Umsatz des Geschäftssegments Events konnte seine Umsätze um 25,1% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum steigern. Zum Ende des 2. Quartals zählte XING Events rund 13,1 Tausend Veranstalter, die bisher kostenpflichtige Vermarktungsprodukte auf dem Eventmarkt eingesetzt haben. Das entspricht einer Steigerung von 39,7% zum Vergleichszeitpunkt des Vorjahres.

Zusätzlich gelang es dem Unternehmen neue Technologien in sein Angebot zu integrieren. Im zweiten Quartal ging XING Events beispielsweise eine neue Kooperation mit Boomset und Choose 2 Rent ein. Ziel dieser Partnerschaft ist es, durch smarte Technologien wie RFID, Veranstaltern ein besonderes Eventerlebnis zu schaffen: Teilnehmerdaten werden auf Armband- oder Namensschild-Chips gespeichert, ein schneller Einlass durch kontaktlose Zutrittskontrollen sowie das bargeldlose Bezahlen vor Ort ist somit möglich. Teilnehmer können zudem direkt vor Ort Sessions auswählen und buchen, während ein Reporting Veranstaltern in Echtzeit zeigt, welche Sessions genutzt werden.

Ebenfalls im zweiten Quartal wurde zudem die Integration von XING Events zu Zapier bekanntgegeben. Zapier verknüpft zahlreiche Programme mit dem XING Ticketing-Manager und ermöglicht damit Veranstaltern, Alltagsaufgaben zu automatisieren und zu vereinfachen.

Im ersten Halbjahr wurde zudem das sogenannte „Double Opt-In“ im Ticketing-Manager von XING Events eingebaut, um Event-Teilnehmern DSGVO-konform Newsletter und andere Neuigkeiten per E-Mail zu senden. Mit dieser doppelten Bestätigung können Veranstalter ihre Newsletter problemlos versenden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: