Produkt: events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
events Magazine 01/2019
Große Feierlichkeit für Jubilar Prof. Reinhold Würth

WÜRTH-Gründer feierte im CARMEN WÜRTH FORUM

Jubiläumsfeier_Reinhold Würth_CARMEN WÜRTH FORUM
(v.l.n.r.) Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth mit Frau Carmen Würth und Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Bild: andi Schmid)

Vor wenigen Tagen beging der Unternehmer Reinhold Würth sein 70. Arbeitsjubiläum. Diesen Anlass feierte er gemeinsam mit über 400 Gästen, darunter Freunde und Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft und Kultur, im CARMEN WÜRTH FORUM in Künzelsau.

Hinter Reinhold Würth liegen viele erfolgreiche Geschäftsjahre, in denen er aus einem Zweimannbetrieb einen Weltkonzern für Montage- und Befestigungsmaterial entwickelte. Seine berufliche Laufbahn startete der Unternehmer mit einer Kaufmannslehre in der Schraubengroßhandlung seines Vaters. Nach dessen plötzlichen Tod übernahm der damals 19-jährige 1954 die Leitung des Betriebs und gründete acht Jahre später die erste Auslandsgesellschaft in den Niederlanden.

Anzeige

Inzwischen ist die Würth-Gruppe mit über 400 Gesellschaften in mehr als 80 Ländern präsent und beschäftigt über 77.000 Mitarbeiter. Mit der Eröffnung des CARMEN WÜRTH FORUM – benannt nach seiner Ehefrau – konnte Reinhold Würth vor wenigen Jahren die eigene Leidenschaft für Kunst und Kultur mit ins Geschäft einließen lassen. Zum neuen Kongress- und Kulturzentrum gehören u. a. eine Kunstsammlung mit mehr als 18.000 Werken – eine der größten privaten Sammlungen in Europa – und mit den Würth Philharmonikern auch eine klassische Musikgruppe.


Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren: „Eventlocation CARMEN WÜRTH FORUM vergrößert sich“

Hier mehr Infos zum CARMEN WÜRTH FORUM und Reinhold Würth.

Produkt: events Magazin digital 02/2018
events Magazin digital 02/2018
Managementpraxis: Event Design mit #Event Canvas +++ Venues: Wiesbaden eröffnet Kongresszentrum +++ Destinationen: Kreuzfahrtschiffe für Tagungen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren