Praxistipp fürs Social Media Marketing

Wie Sie mit Social-Media ein Event kapern

Hut-Birne-Idee
alphaspirit - Fotolia

Im vergangenen Jahr wurde durch den Ebner Verlag (Holding des Fachmagazins events) eine Fallstudie beauftragt, bei der der Social-Media-Kanal Twitter genutzt wurde, um ein nicht eigenes Event für den den Account der Agentur-Plattform des Ebner Verlags Communicate And Sell zu vereinnahmen. Dazu wurde ein Feldversuch auf der Content Marketing World, der führenden Fachmesse für Content-Marketing in Cleveland, durchgeführt.

Ausgangslag:

Der Kongress dauert 3-4 Tage, es gibt im Schnitt 33.300 Tweets mit dem #contentmarketingworld und insgesamt 7.700 Beteiligte auf Twitter.

Vorgehen:

1. Schritt: Analyse der Beteiligten, Influencer mit möglichst verbreitetem Thema aussuchen und an seinen Erfolg dranhängen. Über ihn wird berichtet und in unserem Fall wurde ein Interview durchgeführt. Dieses Interview wurde auch vom Influencer geteilt, somit Reichweite für uns generiert. Auf diesem Weg wurden wir sichtbar.

2. Schritt: Verbindung der virtuellen Welt mit der realen Welt, Stichwort Wiedererkennungswert. Bei uns war es ein Hut in knallorange (der Farbe des veranstaltenden Unternehmens). Darauf aufgebaut wurde dieser Hut auf der Messe sämtlichen Prominenten aufgesetzt, via Twitter verbreitet und von den Prominenten natürlich ebenfalls geteilt und verbreitet.

Dr. Simon Geisler und Christine Gerber von Communicate and Sell
Dr. Simon Geisler und Christine Gerber von Communicate and Sell

Ergebnis:

Am Ende der Messe sind wir von allen Twitter-Teilnehmern des Kongresses auf Platz 3 gelandet. Gemessen anhand der sogenannten Interactions (2.388).

Fazit:

Es kommt nicht darauf an, ob man möglichst viele Follower hat oder einen möglichst mächtigen Twitter-Account, sondern darauf, was man tut und wie attraktiv und interessant das für andere Teilnehmer des Kongresses ist.

Zusammenfassung:

Sie können mit relativ bescheidenen Mitteln, auch wenn sie noch kein Star, Promi oder eine weltweit bekannte Firma sind, Netzwerke und Events nutzen und mit Social Media Marketing eine gigantische Aufmerksamkeitswelle produzieren. Auf dieser Welle können sie surfen, um mit Ihrem eigenen Namen nach oben zu kommen.

[759]

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: