#BECONNECTED

Verlängerte Einreichungsphase beim FAMAB AWARD 2017

Famab Award Verlängerung

Noch bis zum 31. Juli 2017 haben Spätentschlossene Zeit, sich für den FAMAB AWARD 2017 zu bewerben. Der Preis zeichnet herausragende Markenerlebnisse aus und prämiert internationale Benchmarks in der Begegnungskommunikation sowie in der temporären und permanenten Architektur.

Interessierte, die die verlängerte Einreichungsphase wahrnehmen möchten, müssen für eine Projekteinreichung bis zum 15. Juli einen Verspätungszuschlag in Höhe von 150 Euro zahlen, bei einer Einreichung bis zum 31. Juli werden 300 Euro erhoben.

Die Gewinner des Wettbewerbs werden am 23. November 2017 im Rahmen des FAMAB AWARD in einer feierlichen Preisverleihung unten dem Motto #BECONNECTED in Ludwigsburg ausgezeichnet.

Weitere Infos zum Award und der Einreichung finden Sie hier.

Hinterlasse einen Kommentar

Das könnte Sie auch interessieren: