Produkt: events Miniabo
events Miniabo
Testen Sie das Fachmagazin events für 2 Ausgaben zum Sonderpreis.
Kostenloser Rechtsservice für Mitglieder

VDVO konstituiert Schiedsgericht für MICE-Streitfälle

Händeschütteln_Einigung_Vertrag(Bild: rawpixel, pixabay.com)Bei der Organisation und Durchführung von Messen und Events können im Rahmen vertraglicher Beziehungen Streitigkeiten zwischen Planern, Dienstleistern und anderen Beteiligten entstehen. Um diese außergerichtlich zu schlichten, rief der Verband der Veranstaltungsorganisatoren e.V. (VDVO) gemeinsam mit Rechtsanwalt Thomas Waetke das erste ordentliche Schiedsgericht für die Eventbranche ins Leben.

Der Rechtsservice kann von Verbandsmitgliedern kostenlos und von allen anderen Personen oder Institutionen des MICE-Sektors kostenpflichtig in Anspruch genommen werden. Den VDVO erreichen beinahe täglich Anfragen nach Hilfestellung bei Konflikten. Durch das Schiedsgericht sollen diese künftig mit einer strukturierten Moderation frühzeitig verhindert oder beendet werden. So können nicht nur hohe Kosten vor Gericht vermieden, sondern auch viel Zeit gespart werden.

Anzeige

Das System ist transparent und einfach: Bei Auseinandersetzungen oder der bloßen Anbahnung solcher wenden die Beteiligten sich an den Verband. Dieser setzt eine Jury aus mindestens einem fachkundigen Schiedsrichter ein, um zwischen den Parteien zu vermitteln. Zu jeder Zeit behalten die Betroffenen die Kontrolle über das Verfahren und entscheiden im Vorfeld, ob die finale Einigung rechtskräftig wird. Obligatorisch beim Verfahren sind stets Verschwiegenheit und Vertraulichkeit.

Mehr zum neuen Schiedsgericht unter www.schiedsgericht.vdvo.de

Produkt: events AboDigital
events AboDigital
Entdecken Sie das Fachmagazin events als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren: