Produkt: events AboDigital
events AboDigital
Entdecken Sie das Fachmagazin events als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet und PC.
Was können Event- und Messemanager und was müssen sie können?

Studie der TU Chemnitz zum Berufsbild des Event- und Messemanagers

Studenten(Bild: Pixabay.com)Bis heute gibt es keine klar definierte Bezeichnung für das Berufsbild des Event- und Messemanagers. Im Rahmen einer Forschungsstudie hat die TU Chemnitz Antworten auf die Fragen gefunden, welche Kompetenzen für diese Tätigkeit erforderlich und welche tatsächlich vorhanden sind. Die Universität stellte ihre Ergebnisse auf der Fachmesse Best of Events International vor.

Grundlage der Studie ist eine Online-Befragung, an der Verantwortliche aus dem Event- und Messebreich aus Unternehmen und Agenturen teilnahmen – unterstützt durch das Studieninstitut für Kommunikation Düsseldorf und die Westfalenhallen Dortmund. Die Ergebnisse der Fachkräftestudie dienen dazu, Nachwuchs und Fachkräften eine Orientierung über das Berufsbild zu geben. Ferner können anhand der Untersuchung Ausbildungs-, Weiterbildungs- und Personalentwicklungskonzepte optimiert werden.

Anzeige

Was können Event- und Messemanager und was müssen sie können?

Aus der Forschungsstudie der TU Chemnitz geht hervor, dass die sozial-kommunikative und die Organisationskompetenz am wichtigsten für die Ausübung des Berufs sind. Des Weiteren wurden die fachliche, methodische und technische Kompetenz als relevant eingestuft. Die Studie beschreibt zusätzlich 15 wichtige Schlüsselfähigkeiten, die dem Anforderungsprofil des Event- und Messemanagers entsprechen. Verglichen mit der tatsächlichen Ausprägung der Kompetenzen wurden Defizite in beinahe allen Bereichen festgestellt.

Mehr Informationen zur Studie unter www.studieninstitut.de/studien-und-reports.

Wie sollte das Berufsbild Event- und Messemanager verbessert werden?

Die TU Chemnitz hebt hervor, dass die Bildungsangebote strategischer ausgerichtet werden sollten. Außerdem ist ein detailliertes Wissen über Veranstaltungssicherheit, Planungssoftware, digitale Inszenierungstools und Social Media-Maßnahmen entsprechend der Marktanforderungen wichtig.

Das Arbeitsumfeld sollte den Mitarbeitern Raum für die Entwicklung ihrer Fähigkeiten gewähren, beispielsweise durch Projekteinsätze und verantwortungsvolle Aufgaben. Nichts desto trotz müssen Event- und Messemanager erst einmal selbst den Willen zur Weiterbildung und Vertiefung ihrer Kompetenzen mitbringen, damit sie aufsteigen.

Produkt: events Magazin digital 02/2018
events Magazin digital 02/2018
Managementpraxis: Event Design mit #Event Canvas +++ Venues: Wiesbaden eröffnet Kongresszentrum +++ Destinationen: Kreuzfahrtschiffe für Tagungen +++

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren