Produkt: events Magazin digital 01/2018
events Magazin digital 01/2018
Managementpraxis: Die fünf wichtigsten Trends der Event-Branche +++ Agenturen: 30 Jahre Planworx +++ Destinationen: Schmelztiegel Jamaika +++
Zusammenkommen trotz Corona

Statt Social Distancing virtuelles Get Together oder Online-After-Work-Event

Büro(Bild: JanBaby - pixabay)Die derzeitigen Kontaktbeschränkungen werden für viele Menschen zunehmend zur Belastungsprobe und beeinträchtigen ihr Wohlbefinden. Privat vermissen sie das Treffen mit Familie und Freunden, im Job fehlt der persönliche Austausch mit Kunden und Kollegen. Anstelle von Live-Events initiieren nun einige Unternehmen virtuelle Begegnungen und Get Together oder After-Work-Events finden einfach online statt.

So bringt die Hamburger Event-Agentur KahnEvents Kollegen, Freunde und Familien mit ihrem Online-Party-Paket zumindest virtuell zusammen, jenseits vom klassischen Telefonat oder der inzwischen allseits bekannten Video-Konferenz. Zu allererst vereinbart dazu die Gruppe oder das Team einen Zeitpunkt, an dem sie sich treffen möchte. Mit digitaler Konferenztechnik schaltet die Agentur dann alle Personen an ihren jeweiligen Aufenthaltsorten zusammen. Außer einem Rechner und WLAN wird nichts benötigt, denn entsprechende Technik wird von KahnEvents zur Verfügung gestellt . Zusätzlich gibt es für jeden Teilnehmer ein Überraschungspaket mit individuellen Drinks, Snacks und einer Anleitung zum Online-Event.

Die Hamburger Agentur Hoeppner Sport- und Markenkommunikation hat es bereits ausprobiert: „Wir haben am Freitagnachmittag die dritte Homeoffice-Woche mit einem digitalen After Work ausklingen lassen. Das Hamburger ‘Dummtüch-Reden’ über den Schreibtisch hinweg vermissen wir am meisten. Toll ist, dass man auf die Vorlieben der Mitarbeiter bei der Bestückung der Pakete eingehen kann. So haben zum Beispiel einige Craft Bier oder Prosecco bekommen, andere alkoholfreies Bier – und sogar ein Gläschen Babybrei für den Nachwuchs war dabei,“ berichtet Inhaberin Andrea Hoeppner.

Weitere Infos finden Sie unter www.onlinepartybox.de.


Lesen Sie hierzu auch „Virtuelle Remote-Events für Teambuilding trotz Homeoffice“.

Produkt: events Magazin 1/2020
events Magazin 1/2020
Sonderthema Nachhaltigkeit: Praktische Tipps zur Reduzierung des CO2-Footprints +++ Destinationen: Einladung nach Ras al Khaimah +++ Storytelling: Geheimwaffe oder überschätztes Instrument +++ BrandEx: Überzeugende Kommunikationsplattform

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Wie wurde das Überraschungspaket denn umgesetzt? Hat jeder Teilnehmer die Drinks nach Hause geschickt bekommen?

    Auf diesen Kommentar antworten
  2. Hallo Leonie!
    Ja, das Paket kommt per Post. Nähere Infos zur Umsetzung (auch darüber, was in den verschiedenen Paketen enthalten ist) finden Sie unter
    http://www.onlinepartybox.de

    Auf diesen Kommentar antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren